Warum macht der Flughafen Hahn Verluste?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mehrere Frachtgesellschaften haben den Flughafen Hahn gestrichen, diese Einnahmen fehlen.

Der Flughafen ist eigentlich nur von Leuten nutzbar, die mit dem Auto zum und vom Flughafen fahren, denn es gibt so gut wie keine Verkehrsanbindung. Ich wohne z.B. ca. 60 km entfernt, benötige aber über 1 Stunde Fahrtzeit, dann Parken gegen saftige Gebühr mit längerem Fussweg zum Terminal. Jetzt hat Ryanair die einzige mich interessierende Verbindung aufgegeben, so dass ich Frankfurt-Hahn auch aufgegeben habe.

Zur Bezeichnung Frankfurt-Hahn: Kurz vor der Landung in Hahn erkundigte sich mein japanischer Sitznachbar bei mir, wie er in die Innenstadt von Frankfurt käme. Es war nun kurz vor Mitternacht und ich konnte ihm nur sagen, dass es wohl so gut wie unmöglich wäre. Er fragte mich dann nach einem Flughafen Hotel, das gibt es am Hahn nicht. Ich weiss nicht, was der Japaner gemacht hat. Er hatte den Flug aus Stansted genommen in der Annahme, dass er in einem Vorort von FFM ankommen würde, nicht irgendwo in der Walachei, ohne jeden Bahnanschluss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht, weil er zu große Gehälter bezahlt, sondern zu wenig Flugzeuge dort verkehren und damit nicht genügend Einnahmen generiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh Dir die Verkehrsanbindung dieses aufgegebenen USAF-Stützpunktes an, der sich heute irreführend "Frankfurt-Hahn" nennt.

Ein "Flughafen" in the middle of nowhere, der nur von Billigfliegern a la Ryanair angeflogen wird...

Dem brauche ich doch auch nichts mehr hinzuzufügen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er nicht genügend Starts und Landungen hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?