Warum macht anime und Manga so süchtig?

9 Antworten

Warum? Weil es dir anscheinend gefällt. Genauso gibt es auch andere, die nach Serien süchtig sind. Vielleicht gefällt dir der Artstyle, der Humor oder die Kultur. Solange es sich im Rahmen hält und dein Leben nicht negativ beeinflusst gibt es kein Problem dabei.

Es sind halt Serien oder Bücher... manche mögen die sehr mögen, bei mir war es weniger so. Nicht dass es nicht auch Serien gibt, die ich gerne schaue, doch Anime auf lange Sicht war nie mein Fall...

In diesem Sinne... deine Frage setzt eine Verallgemeinerung voraus, die nicht zutrifft.

Du scheinst Manga und Anime eben zu mögen

Jedes Hobby hat anfangs einen Sog, den es kaum zu entgehen lässt. Mit dem Alter und der Erfahrung legt sich das und dann orientiert man sich neu - bis man entweder in den Sog hineinfällt oder andere Hobbies findet.

Woher ich das weiß:Hobby – Anime-Blogger, über 1.800 Anime gesehen

Du bist offenbar nicht in der Lage bist, dieses Medium in einem gesunden Mass zu konsumieren.

Mich und meine Bekannten machen weder Anime noch Manga süchtig.

Ich bin danach nicht süchtig, obwohl ich es schaue. Wahrscheinlich ist es nur genau dein Geschmack.

Was möchtest Du wissen?