Warum machen Tintenkiller und Natron eine Iodlösung unsichtbar?

3 Antworten

Hattest Du nicht vor ca. 40 eine ähnliche Frage gestellt?

Eine Jodlösung ist braun und enthält elementares Jod.

In der Knödelhilfe ist eine chemische Substanz namens Natriumsulfit. Auf der Verpackung steht als Inhaltsstoff:Weizenmehl, Natriumsulfit E221

Das Jod und Natriumsulfit reagieren zum zu farblosen Natriumjodid und Natriumsulfat.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – gelernter Diplom Chemiker

Wahrscheinlich, weil im Tintenkiller ein Reduktionsmittel (geschätzt Na₂S₂O₄) drin ist, der das braune I₂ zu farblosem I⁻ reduziert.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Wahrscheinlich, weil in der Knödelhilfe ein Reduktionsmittel (geschätzt Na₂SO₃) drin ist, das das braune I₂ zu farblosem I⁻ reduziert.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Was möchtest Du wissen?