Warum machen so viele beim "ärgern" mit?

3 Antworten

Damit sie selber nicht geärgert werden, es zeigt aber dann von schwachem Charakter wenn man mit ärgert, denn es gehört schon Mit dazu zusagen das die anderen aufhören sollen

Gruppenzwang und Dummheit. (Letzteres sollte man nicht äußern, wenn man nicht mit den üblichen Reaktionen darauf leben kann)

Weil sie alle Ihr Frust aus lassen müssen , da sie unglücklich mit ihren Leben sind .

Was möchtest Du wissen?