Warum machen sich manche Menschen mehr Sorgen als andere?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist normal nicht jeder Mensch ist gleich & bei mir ist genau das selbe wie bei dir mache mir egal um was sorgen... aber könnte auch sein wenn dir Leute wie hör auf dir sorgen zu machen sagen das sie es gut meinen damit du dir dein Kopf nicht kaputt machst dir allgemein kein Stress bereitest aber hingegen gibst auch Leute die das anders meinen eiskalt .. es gibt so und so Leute ich weiß genau wie du dich fühlst

Das hat was mit Emphatie und dem Charakter zu tun manche Leute haben einfach mehr emphatie und fühlen deshalb so mit anderen mit und machen sich halt nicht so viele Gedanken

Das hat auch etwas mit Lebenserfahrung und einer gewissen Lebensklugheit zu tun.

Wo die Einen unbedarft agieren, wissen die Anderen, dass der Teufel ein Eichhörnchen ist.

Man kann ja auch einfach einen kühlen Kopf bewahren, denn Sorgen machen bringt nix.

In manchen Fällen schon ja, aber wenn es um Leben und Tod geht ist es unmöglich😅

0

Warum müssen die anderen kalt sein? Könnte doch auch sein, dass du die angeblichen Probleme als größer empfindest als sie in Wirklichkeit sind.

Es könnte in manchen Situationen wirklich so sein, ja, aber nicht wenn es um Leben und Tod geht 😅

1

Was möchtest Du wissen?