Warum machen sich alle wegen dem Paris-Attentat ins Hemd?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Attentate sind ein vorwiegend islamistisches Phänomen.

Der Koran befiehlt, alle Ungläubigen zu töten. Jetzt nehmen die Muslime das wörtlich und sie haben uns das mehrfach bekräftigt. Die Islamisten haben unserer Kultur, unser Lebensart und unserer Freiheit und unseren Religionen den Krieg erklärt. Wir müssen diese Kriegserklärungen jetzt leider ernst nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja frankreich ist ja in der nähe von deutschland und seit dem fußball abgesagt wurde haben einige angst hier in deutschland aber eins will ich euch sagen leute traut euch raus zu gehen wenn ihr angst habt dann hat es für die attentäter gelungen glaubt mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat wohl doch viele interessiert, das kommt  nur noch kaum in der westlichen Presse. Hier weiß man nicht viel über die Leiden der Angehörigen, die geliebte Menschen im Irak, Syrien oder sonst einem Land veroren haben. Die Leiden der Menschen dort, sind nicht weniger als die der Menschen von Paris.

Zum Is: Findet sie, tötet sie und all ihre Sympatisanten. Der Is hat nichts mit irgendeinem Allah oder sonstwas zu tun, beim IS geht es um den Kapitalismus von ehemaligen Offizieren der Armee von Saddam Hussein.

Das kann man in aktuellen Artikel nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?