Warum machen rechts/links Abbieger noch einen großen Bogen bevor abgebogen wird?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist mir damals am Anfang auch passiert als ich meine ersten Fahrstunden hatte. Das Auto war halt ein bisschen größer und ich habe den Bogen aus 'Reflex' gemacht. Das hat sich mit der Zeit dann aber gebessert.

Vielleicht ist das so weil heutzutage viele Autos größer als damals sind und alle die den Führerschein schon vor etwas längerer Zeit gemacht haben und dann auf ein modernes Auto umsteigen machen halt den Bogen.

Kennst du das sogenannte hinterschneiden von Kurven?

Wer aus holt kann wesentlich schneller um die Kurve ohne in den Gegenverkehr getrieben zu werden...

Aber ich glaub die meisten machen das einfach nur weil sei kein blassen schimmer haben wie breit ihr Auto ist ;D

Reden wir jetzt übers Kurvenfahren oder übers Abbiegen? 

Wenn wir übers Kurvenfahren reden, dann würde ich dich gerne nochmals ins Fahrsicherheitstraining schicken.

Wenn wir übers Abbiegen reden, dann gebe ich dir insofern recht, dass es mit dem Auto nicht nötig ist, über die eigene Spur auszuholen, sofern die Abzweigung sich in einem 90* oder grösseren Winkel befindet. Ansonsten ist das legitim.

saftbraten 12.08.2017, 22:33

Wieso wollt ihr alle mich in Training schicken? Ich lese mir nochmal meine eigene Frage durch^^

Es geht bei der Frage um das Abbiegen..

1
BiffiZ07 13.08.2017, 10:21

Ich habe mir die Kommentare durchgelesen und dadurch war ich mir nicht mehr sicher, ob ich die Frage richtig interpretiert habe ;)

1

Grundsatz in der Fahrschule: "Kurven werden nicht geschnitten". Das Abbiegen erfolgt so das gleich dahinter die Fahrt geradeaus fortgeführt werden kann. Kurven zu schneiden kann dich ganz schnell in die entgegenkommende Fahrbahn führen weil Du den Kurvenausgang in dem gleichen Winkel verläßt wie Du eingefahren bist. Wenn die Kreuzung keine 90-Grad Kreuzung ist sondern eine mit 100, stehst Du vor einem entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer auf seiner Spur.

Gaskutscher 12.08.2017, 09:30

...oder man fährt auf der Landstraße permanent mit dem Heck auf der Gegenfahrbahn weil man die Kurven "sportlich" genommen hat.

0

Hallo saftbraten,

nunja, ich könnte mir nur vorstellen, dass diese Fahrer noch sehr Unerfahren sind und "mögliche" Unfälle lieber vermeiden wollen. Aber ja, als Hinterstehender ist das verwirrend. Bleib Cool.

schönes Wochenende ;)

das sind die Autofahrer die den Führerschein hätten nicht bekommen sollen

Das frage ich mich auch immer wieder. Besonders auffällig ist es, wenn ich  dann mit meinen 18,75 Metern um die selbe Kurve komm, ohne vorher auszuholen.

Ich denke, diese Leute wissen einfach zu wenig über ihr Fahrzeug und dessen Fahreigenschaften....

Weil die Spur der Hinterachse immer einen kleineren Radius fährt. 

Wenn dich das irritiert bist du vermutlich einer der Helden, welche permanent andere schneiden - insbesondere Motorradfahrer. 

Dann solltest DU mal über deinen Stil nachdenken.

Crack 12.08.2017, 09:33

Gemeint ist sicher nicht das Kurvenschneiden weil deren Radius nicht ausgefahren wird, sondern das unnötige Ausholen nach links bevor man rechts abbiegt und umgekehrt.

2

Was möchtest Du wissen?