Warum machen Menschen Yoga?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um sich selbst besser kennenzulernen. Um die Achtsamkeit zu schulen und aufmerksam das Leben wahrnehmen. Und damit meine ich nicht nur das 'äußere' Leben, also was in unserer Gesellschaft, in der Schule, beim Sport, bei der Arbeit usw. so passiert sondern auch das 'innere' Leben, also was in mir so vorgeht, bin ich traurig, wütend, aufgeregt, fröhlich; was sind meine Gedanken...

Warum mache ich Yoga: weil es eine sehr alte (indische) Schule/ Philosophie ist die mir genau dabei hilft. Mein Selbst besser wahrzunehmen,  ein tieferes Verständnis zu entwickeln wer und was ich bin, warum ich hier bin.. Yoga leitet mich an, und durch viel Übung werd ich nach und nach gelassener, werde friedlich im Inneren und kann aus diesem (inneren) Frieden Kraft & Energie schöpfen, die mir wiederum hilft allen möglichen Situationen im Leben mit etwas mehr Ausgeglichenheit zu begegnen. Meinen Mitmenschen aufmerksam zu begegnen, Ihnen wachsam zuhören. Situationen und Mitmenschen vielleicht mit etwas weniger Vorurteilen zu begegnen.

Ich übe Yoga weil ich festgestellt habe das es mit bei alldem hilft, mit viel Übung werde ich mir mehr und mehr meiner Konditionierungen bewusst, also automatischen Handlungen die ich schon eine lange Zeit meines Lebens gemacht habe, vielleicht mich ärgern wenns nen Stau gibt, oder in nem bestimmten Restaurant immer Pizza bestellen, oder auf eine gewisse Art patzig auf meine Eltern zu reagieren. Dinge, die eben ins Unterbewusstsein gewandert sind, man kann es auch den Autopiloten nennen :)

Yoga hilft mir meiner Gedanken bewusst(er) zu werden, 

Anders gesagt: Direktes Wahrnehmen, ohne den 'Hirn-Filter', der alles aufgrund meiner vergangen Erfahrungen irgendwie bewertet. Es bringt einen durch die Körper- und Atemübungen, wie auch die Meditation mehr und mehr ins hier und jetzt. Und wenn ich präsenter bin, bin ich weniger 'im Kopf' - denke nicht soviel an vergangenes, oder suche irgendwas in der Zukunft. Wie zu Beginn -> Achtsamer, Wacher. Und werde mir damit wiederum klar was ich so machen will im Leben, was is mein Ding, was macht mich glücklich. Und setze es um. 

Und Lebe ein friedliches Leben, und beeinflusse die Menschen um mich rum dadurch im positiven Sinne :)

So würde ich es mal von meiner Sicht aus sagen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum rauche manche Menschen ? Wieso spielen Menschen Fußball ?
Wenn mich jemand fragt "David ? Wieso zockst du Games ?" Ist meine Antwort "Weil es meine Leidenschaft ist, mir Spaß macht und es entspannend ist und mein Hobby ist."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baumkind02
08.11.2015, 16:19

Ok danke

0

Yoga macht man weil es gut für den Körper ist besonders wen man lange sitzen Mus oder weil Man was für seine Beweglichkeit tun möchte .außerdem brauch man nichts dafür und kann einiges überall machen.Dafür brauch man weder eine Einrichtung noch einen extra Ort das Einziegste was man brauchen könnte wäre eine yoga Mata und die kann man problemlos überall mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baumkind02
08.11.2015, 16:33

ok gut dankeschön

0

Ich habs damals gemacht, weils entspannt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?