Warum machen meine Eltern das :DSS?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

ich vermute, dass die Eltern Sorge haben, dass man keinen Ausbildungsplatz finden wird. Ggf. wollen Sie Widerspruch und den Beweis, dass sie vielleicht doch Unrecht haben.

Vielleicht mit den Eltern eine Wette abschließen: wenn man bis zum Tag X einen unterschriebenen Ausbildungsvertrag hat, werden die Eltern z.B.  10 Stunden Fahrschulunterricht bezahlen. Falls nicht, wird man ein Jahr wöchentlich das Auto der Eltern waschen, Rasen mähen etc. 

Am besten alle Ausbildungsbetriebe im Umkreis persönlich oder telefonisch kontaktieren und nach Ausbildungsplätzen für 2016 fragen. Auf jeden Fall ein Praktikum anbieten. Was wird von den Bewerbern erwartet? Vor dem Kontakt immer mit der Internetseite des Unternehmens und den möglichen Ausbildungsberufen sehr genau beschäftigen. Das Gespräc ist immer der erste Eindruck - und der sollte möglichst gut sein. Ggf. laden manche Arbeitgeber sehr kurzfristig zum Probearbeiten ein (z.B. direkt am nächsten Samstag!).

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute die an einem harten Baujob Spass haben sind eher selten. Immerhin hast Du schon mal einen Abschluss und so grottenschlecht ist das nun auch wieder nicht. Kommt jetzt hauptsächlich drauf an wie Du beim Einstellungsgepräch rüberkommst. Schau Dich aber vorher mal genau um, welche Beruf es in diesem Bereich so gibt.

http://www.azubiyo.de/berufe/berufe-mit-hauptschulabschluss/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil heutzutage die Unternehmen extrem wählerisch sind. Die suchen 100, es bewerben sich 1000 und trotzdem jammern sie, dass sie zu wenig qualifiziertes Personal haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
31.10.2015, 10:29

Ja ok aber sonst bewerben sich bei den Jobs aufm Bau doch nur Leute mit dem Hauptschulabschluss oder und ich hab ja ein Realschulabschluss

0
Kommentar von Russpelzx3
31.10.2015, 10:31

Bau ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Du wirst in deinem Beruf wahrscheinlich 40-50 Jahre arbeiten, glaubst du, dass du mit so einem Beruf so lange glücklich wärst?

0
Kommentar von MakaveliTupac
31.10.2015, 10:33

Weiss ich nicht aber wenn ich nichts anderes erreichen kann mit meinem Zeugnis dann muss ich da halt arbeiten

0
Kommentar von Russpelzx3
31.10.2015, 10:34

Die Einstellung ist echt traurig.

0
Kommentar von MakaveliTupac
31.10.2015, 10:34

xHeadshotx ich kann alle Themen bis zu 10 Klasse und wofür Chemie oder Physik

0
Kommentar von MakaveliTupac
31.10.2015, 10:35

Ja was soll ich denn machen ich übe doch viel

0
Kommentar von Russpelzx3
31.10.2015, 11:39

offenbar nicht genug. Auf der Realschule ist es mit lernen wirklich nicht schwer einen 2er Durchschnitt zu bekommen, wenn man sich etwas anstrengt.

0

Mein Zeugnis sah zwar nur etwas besser aus (mathe 2, Deutsch 3, ... hab trotdem nen super Ausbildungsplatz bekommen. Warum deine Eltern das sagen? DAMIT DU DICH MEHR ANSTRENGST! :) Und das solltest du auch denn ich bin froh nen Ausbildungsplatz zu haben trotz meines Zeugnisses aber nen gutes Zeugnis machts einem echt leichter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welchem Schultyp erwirbst Du dieses Traumzeugnis?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besser wäre das Zeugnis wäre besser.....

ein guter Handwerker ist auch Gold wert......wir haben genug arbeitslose Akademiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streng dich an und so ehrgeizig. Dann findest du auf jeden Fall etwas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesem Notenschnitt würde ich es an deiner Stelle nur bei kleinen Handwerksbetrieben versuchen.

Die Besitzer dort sind eher bereit ein Risiko einzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?