Warum machen Männer selbst schüchterne Frauen an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Anmachen ist ein negatives, zugegebener Maßen modernes Wort für die alten deutschen Wörter "buhlen", "werben", "freien". Ein Mann wirbt um eine Frau, weil er sie begehrt und mit ihr Umgang haben möchte. Früher war das nur durch Heirat möglich, heute sind wir viel freier in unserer Wahl.

Ob eine Frau schüchtern, offen, wild oder extrovertiert ist, spielt nur eine Rolle beim persönlichen Geschmack, es findet sich zu jedem Topf ein Deckel.

Da springt der sogenannte "Beschützerinstinkt" im Mann an. Wenn er die Frau "beschützt", könnte ja vllt auch mal etwas mehr daraus werden. Oft suchen schüchterne Frauen auch gerade nach diesem Typ Mann.

Woher sollen sie denn wissen, dass sie schüchtern sind, ohne mal ins Gespräch zu kommen? ^^

FatimaFela 24.09.2015, 17:35

an ihrem verhalten wenn sie ihre blicke senkt und ruhig ist ..

0

Ja, warum den nicht.

FatimaFela 24.09.2015, 17:32

Das fühlt sich für eine schüchterne frau nicht gerade angenehm an! Warum können sie diese Frauen nicht in ruhe lassen, wenn die Frauen eh kein Interesse zeigen

0

Was möchtest Du wissen?