warum machen immer noch mehr männer karriere als frauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Männer sind in der Mehrzahl naturgegeben  stärker, risikofreudiger, durchsetzungsfähiger, druchgehend leistungsfähig in dem es kein Schwangerschaftsdefizit gibt!

Das hat die Natur im Laufe der Evolution einfach nicht geändert!

Männer werden meistens Befördert und bei Wichtigeren Positionen aufgestellt, da sie meistens flexiebler sind. Es kann passieren das Frauen schwanger werden. Oder wenn Eltern geschieden Leben die Kinder meistens bei den Müttern

Vermutlich weil es immer noch so ist, dass A viel mehr Männer arbeiten B viel mehr Frauen früher den Beruf beenden (weil sie bspw. schwanger werden und sich um die Kinder kümmern) und C Männer eher in Berufen zu finden sind, wo man Karriere machen kann.

Die Berufe, die von Frauen dominiert sind (Friseure, Erzieherinnen, etc.) sind Berufe in denen man nicht wirklich Karriere machen kann.


Wenn man Feministin ist kann man sich natürlich auch noch einreden, dass es an der sexistischen Gesellschaft liegt. :^)

Aufgrund Kindererziehung.

Was möchtest Du wissen?