Warum machen die LGBTQ (oder wie das heißt) Leute so ein Drama?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist eben leider selbst hier in Deutschland in vielen Teilen der Gesellschaft noch nicht normal, schwul zu sein und das auch offen wie heterosexuelle ausleben zu können.

Warum unterstellen mir Männer ich sei lesbisch oder bi, nur weil ich meine beste Freundin mit der ich mir rein gar nichts sexuell vorstellen kann an der Hand halte und warum meinen sie überhaupt, sich in meine Sexualität einmischen zu müssen?

Und warum werden Kinder noch heute so sozialisiert, dass Jungs die mal etwas mehr Gefühle zeigen oder körperlicher sind (z.B. Leute umarmen) als Beleidigung schwul genannt werden.

Das alles zeigt, dass es leider noch nicht normal und damit nicht erwähnenswert ist, sondern als Beleidigung genutzt wird oder sich teils sogar komplett fremde Leute darin einmischen.

Selbst ein Teil meiner Familie hat nicht mehr mit mir geredet, weil sie dachten ich sei lesbisch, nach dem ich mal meine beste Freundin zu einer Feier mitgebracht hatte und wir uns eben wie Schwestern nahe sind. Im übrigen würden sie nun wieder mit mir reden, nach dem sie später erfahren haben das war nur eine typische "Stille-Post Fehlinfo" war, aber mit solchen Leuten möchte ich nicht mehr reden, auch wenn ich hetero bin.

Eine Freundin von mir hatte richtige Probleme mit ihrer Chefin und manchen Kolleg*innen, nachdem sie sich dort als bi geoutet hatte, weil ihre Partnerin zu einer Veranstaltung "mit Anhang" mit kam. Danach hat sie ihr das Leben wo es nur ging schwer gemacht, immer gerade so an der Grenze des legalen aber eben nur ihr und keiner anderen Person, wodurch die Sache klar war und auch anderen aufgefallen ist. Letztlich hat sie dann die Abteilung gewechselt, weil das angefangen hat ihre Karriere langfristig zu bedrohen, nur weil sie ein persönliches Problem mit Homosexualität o.ä. haben und nicht zwischen privat und Beruf trennen konnten.

Hallo, Abraham34123.

Viele checken halt einfach nicht, dass LGBTQ+ was ganz normales ist und auch so angesehen werden muss.

Die einen machen Witze darüber, die anderen beleidigen jemand „Schwul“ aus "Spaß" und klar gibt es Leute, die als was 'besonderes' bezeichnet werden wollen, aber das will doch sowieso jeder, der in irgendeiner Weise dazugehört.

Man möchte als Community akzeptiert werden.

LG

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe schon viele Beziehungen hinter mir

Hi,

Ich denke viele Leute checken es nicht das es normal ist...die beste Antwort ist hier von testwiegehtdas, die auch am hilfreichsten ist...find ich, denn das ist eigentlich genau das was ich sagen wollte.

Ich habe nur als pb weil mir die Farben sehr gefallen, das ist halt so, und nicht um zu sagen, hier, hallo, ich bin was besonderes, verstehst du?

LG

Also ich erlebe hier auf GF und auch überall sonst im Internet und manchmal sogar an meinem Arbeitsplatz immer wieder gehässige Aussagen über bestimmte LGBTs. Besonders häufig gerate ich hier mit Leuten aneinander, die meinen meine Identität als Mann leugnen zu müssen, und besser zu wissen wer ich sei (nämlich eigentlich eine psychisch gestörte Frau).
Das ist ein ziemliches Problem und auch sehr belastend für Menschen, die eben LGBT sind.

Aber schön, dass du es als natürlich betrachtest, LGBT zu sein. Leider sehen das viele Menschen ganz anders.

Betrachtest Du Dich als "LGBTQ+" oder bist Du Transgender? Bei Letzterem hast Du in der Gesellschaft bessere Chancen ernstgenommen zu werden und auch Hilfe zu bekommen als wenn Du auf dem CSD rumtanzt. ICH nehme es ernst und helfe auch tagtäglich. Aber bitte nicht LGBTQ! Das ist eindach nur ein mistige Aneinanderreihung von Buchstaben.

0

Sie sind auch alle so besessen davon. Ich bin absolut gegen diese Bewegung, ich habe nichts gegen homosexuelle, pansexuelle, etc. Allerdings sind die Hälfte der Anhänger von lgbtq 12 jährige Mädchen die von einem YouTuber gehört haben das das alles stimmt. Und die Personen die dagegen sind zb. Homophobe wErden dann nicht überzeugt mit Argumenten etc. Sondern die 12 jährigen lehnen die Meinung des anderen ab und sagen er seie dumm. Schon etliche Unterhaltungen geführt das ich davon nichts halte und obwohl ich für transsexuell etc. Bin war ich ein schlechter Mensch und Homophob. Aus persönlichen Erfahrungen kann ich nur sagen dass viele nur in ihrer Meinung versessen sind und schon auf provozierende Art die Meinung anderer ablehnen. Ähnlich wie Veganer am familientisch

Das ist ein Jugendtrend, wie es sie schon immer gab. Damals war es „Emo“ sein - heute ist es LGBT. Diese ganze Szene ist Albern.

1
@randomUser01

Es geht schon lange nicht mehr darum für Gleichberechtigung zu kämpfen. Es ist ein Trend, das Gefühl einer Gruppe anzugehören, die man cool findet. Wenn LGBT Völlig normal wäre müssten „Mitglieder“ es nicht völlig plakativ immer und überall demonstrieren, dass die dazu gehören.
Dieses künstliche aufbauschen eines Szenetrends ist furchtbar und albern.

0
@HalloXela

Leider gibt es immer noch viel zu viele Leute, die es nicht als normal ansehen, weshalb man weiterhin darauf aufmerksam machen muss.

0
@randomUser01

Wenn du dir so ne Flagge in deine BIo machst du auf solche Veranstaltungen gehst

0
@DoofmannQ

Ich werde mir nicht verbieten lassen, zum CSD zu gehen. Wer sich davon provoziert fühlt, sollte bei sich selbst nach der Ursache suchen.

0

Veganer am Familientisch? Ich habe do oft erlebt, dass es genau andersrum war aber naja, war auch wieder zu erwarten, die grosse Projektion

0
@vol08122001

Da bist du EINDEUTIG in der Minderheit. Jeder Veganer den ich kenne labert am Tisch und auserhalb des Tisches von TIERWOHL MIMIMI und das nervt

0
@DoofmannQ

Naja es ist was Wahres dran, auf beiden Seiten sollte Selbdtreflexion stattfinden. Also, ich habe es sehr oft erlebt, dass manche einen komisch anmachen, wenn man Veganer ist, das ist kein Einzelfall. Bei Veganern kommt das sicherlich auch vor, keine frage... im endeffekt sollteb wir aber vllt. trotzdem unseren Konsum überdenken und hinterfragen, wie manche Produkte hergestellt wurden. Das gillt auch für ALLE Ernährungsformen

0

Was möchtest Du wissen?