Warum mache ich nur so viele fehler bei der Theorie?

8 Antworten

Ich nehme an, Du leidest unter dem selben Problem wie die meisten jungen Leute. Statt ganz einfach zu überlegen warum die eine oder andere Antwort richtig/falsch ist, wird versucht alle Fragen auswendig zu lernen.

Die meisten Fragen (vor Allem die teuren Vorfahrtfragen) lassen sich ganz einfach aufschlüsseln. Weiters ist sehr oft einfach nur der gesunde Menschenverstand nötig. Schon durch Verkehrserziehung und Erfahrungen als Radfahrer und Fussgänger hat man da schon Grundvoraussetzungen um viele Antworten richtig beantworten zu können!

Da gibt es nur einige Zahlen und Faustformeln, die man auswendig lernen muss. Noch einige spezifische Regeln für den Kraftverkehr (dazu geht man ja in den Theorieunterricht) und dann bleiben nur noch wenige Fragen übrig, die von der richtigen Antwort überraschen. Weil es aber so ist, merkt man sich die ganz automatisch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die meisten Antworten ergeben sich aus der Logik. Die geht man einmal durch, dann kann man sie abhaken.

Bei Fragen, z.B., wieviel m von einer Einmündung entfernt man parken darf, kann man die Antworten nur auswendig lernen. Wenn du das gemacht hast, solltest du keinen Fehler mehr haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nicht versuchen irgendwas auswendig zu lernen.

Bei den Fragen welche Du falsch beantwortest auseinandersetzen bis Du diese verstehst.

Btw. unter „0“ kannst Du eh nicht kommen 😉

immerweiter lernen. wenn du etwas falsch hattest. klären warum. google oder anderes. wenn du nur stumpf die antworten merkst wird das nix. erweitere dein gehirn

Du musst raus vor die Tür und die Regeln anwenden, dann verstehst du sie viel besser.

Was möchtest Du wissen?