Warum mache ich mir so Gedanken, schwanger zu sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je nach test ist es so das manche Test erst nach einer bestimmten tages anzahl richtig anzeigen. Wen du 100% sicher seik willst gehst du zur Frauenärztin. Musst dir keine sorgen machen. Fals es positive ist wird das ausser dir und der ärtztin niemand wissen. Für alles weitere müsstest du dir nur gedanken drüber machen. Alles gute :* lg maddy 😙🐣

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du der Pille nicht traust, verhüte eben zusätzlich mit Kondom.

Was bringt es, wenn man immer Panik schiebt? War bei mir zwar auch so, aber lange nicht so extrem und auch nur die ersten 2 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse Dich gynäkologisch untersuchen, und bitte auch sogleich um detaillierte  Aufklärung ! Nur so wirst Du Deine Panikattacken los !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist es normal. Selbst ich mache mir oft Sorgen, obwohl ich verhüte und die Pille nehme. Es ist einfach nur die Angst, vor den Folgen, die auftreten könnten. Welche in diesem Fall ein Kind wären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, ich habe den Test schon genug Tage danach gemacht. Und wie gesagt, ich habe keinerlei Anzeichen. Ich denke, der Grund des Ausflusses wird eine leichte Infektion sein, bin relativ anfällig für so etwas. Habe mich jetzt auch wieder einigermaßen beruhigt :D ich mache einfach einen Termin beim FA, sage ihr, sie soll mich einfach untersuchen (ich gehe sehr stark davon aus, dass sie keine Schwangerschaft feststellen wird, denn wie gesagt: es ist ja eigentlich nix :D) und dann werde ich mit ihr über diese Panik reden und wie ich diese am besten loswerde.

Vielen Dank für eure Ratschläge :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?