Warum mache ich mich strafbar, wenn iuch einen Pädophilen zur Rede stelle?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch Straftäter haben Persönlichkeitsrechte, wie jeder Bürger. Journalisten haben Sonderrechte. Nicht alles in solchen Enthüllungssendungen ist die Realität, falls dir das nicht bekannt ist.

schwierig wird es m.e. erst, wenn du das ganze veröffentlichst. warum man in öffentlichem raum andere menschen nicht filmen oder fragen dürfte, ist mir unklar >> anwalt des vertrauens befragen?

+ solange es keine verurteilung gibt, würde ich NIEMALS andere so bezeichnen. an der stelle des betroffenen würde ich entsprechende personen verklagen (rufmord, verleumdung,...) besonders wenn sie das videomaterial veröffentlichen.

Du hast nur unzureichende beweise, dass es wirklich ein Pädophiler ist, auch wenn Sie dir entsprechend ausreichend erscheinen.

Du kannst ihn nicht einfach so ansprechen und jetzt hör auf die, die Dir gutes wollen und lass den ganzen Kram die Strafverfolgungsbehörden übernehmen. Geb Ihnen deine Unterlagen und die werden die Sache dann entsprechend verfolgen.

Du greifst mit einer solchen Aussprache einfach in die Persönlichkeiterechte der Person ein, die Dir dann sogar eine Klage wegen übler Nachrede auf Auge drücken könnte. Eine Filmaufnahme und Auseinandersetzung unter Freunden kann er sogar direkt unterbinden, da Ihr sein Rcht am Bild und seiner Person verletzt.

Im Fernsehrprogramm "Tatort Internet" waren es auch nicht Hinz und Kunz, die das gemacht haben, sondern durch die Verfolgungsbehörden unterstützte Sozialpädagogen, die sich jahrelang schon mit den Behörden und den Opfern und Tätern befassen. Die wissen dort, was sie machen. Daran mangelt es Dir.

Und im schlimmsten Falle wäre bei einer entsprechenden Einmischung von Dir sogar eine evtl. Verfolgung durch Polizei und Staatsanwalt nicht mehr möglich, da dann vielleicht Verfahrenfehler angemahnt würden. Willst Du das erreichen?

Lass die Finger davon!

Abgesehen davon, dass "Tatort Internet" nichts mit Pädophilie zu tun hat wurden die Besucher doch unkenntlich gemacht? Warum sollte das strafbar sein? Beim amerikanischen Pendant wird übrigens nichts zensiert ;)

Abgesehen davon, dass "Tatort Internet" nichts mit Pädophilen zu tun hat

Gemeint ist wahrscheinlich diese Sendung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tatort_Internet

0
@PatrickLassan

Die Sendung hat nichts mit Pädophilen zu tun. Man sollte das Wort erst benutzen wenn man weiß, was es bedeutet.

0
@paule31

Brauch ich nicht. Ich kenne die Sendung und versuche ja auch niemanden in Schutz zu nehmen. Die vermeintlichen Opfer in dieser Sendung sind zwar minderjährig aber eher zu alt, als dass die Täter als "pädophil" eingestuft werden könnten.

0

Was möchtest Du wissen?