Warum lügt mich meine Sparkassenfrau an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Antwort war aber völlig richtig:

Du hast bis Ende Dezember Zeit, eine Freistellungsauftrag für dieses Jahr zu erteilen. Aber solange du noch keinen erteilt hast, wird von Zinserträgen die Kapitalertragsteuer abgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sie ja verklagen. Hoffentlich hast du eine Rechtsschutzversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist vollkommen richtig. Wenn du den FSA noch dieses Jahr einreichst, werden dir die 27 Cent automatisch wieder gutgeschrieben. (Alle Sparkassen nutzen das gleiche Computersystem, ich kann mir nicht vorstellen, daß eine Sparkasse das anders regelt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat aber schon Recht.

Wenn du Ende 2013 den Freistellungsauftrag stellst, kriegst du die Kapitalsteuer zurück. Zur Not per Steuererklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "Sparkassenfrau" ist auch nur ein Mensch und Menschen können irren. Mit Lügen hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?