Warum lügen die Medien so oft und verdrehen Tatsachen?

14 Antworten

Weil die "Medien" das Sprachrohr des "Gottes dieser Welt" (Offb.12,9) sind.

Daher kommt auch der Spruch: "der lügt wie gedruckt".

Alle Vorkommnisse dieser Welt werden von der "Weltkirche" gelenkt (Offb.17,1-6).

Dessen "Chef" wird in Bälde verhaftet (Offb.20,2) und Gottes Reich wird errichtet (Offb.14,1-3):

Das "Wort Gottes" benötigt nur ein Buch: Die Bibel (Joh.17,17). 

Denk mal darüber nach, dann kommst du bestimmt darauf, welche Vorteile Lügen bringen können. Ich finde, dass das offensichtlich ist. Wenn du absolut keine Vorstellung hast, dann meld dich nochmal. Dann erkläre ich es ausführlich.

Ich kenne einige Gründe, warum Medien lügen, aber ich will auch einiges erfahren, was ich noch nicht weiß. Aber danke für deine Hilfe.

0
@NRWBOY89

Puh, jetzt wird es spannend. Weiß ich etwas, das du noch nicht weißt oder dir denken kannst?

Mir fällt ein:

  • Bestechung / Beeinflussung durch Lobbys (Wirtschaft und Politik)
  • Quotenjagd
  • Erster sein wollen (auch mit Vermutungen)
  • Parteiliche Orientierung der Führung eines Medienkonzerns

Im Vordergrund wird allerdings die Quotenjagd stehen. Hohe Quoten zu haben bedeutet für die Medien soviel wie viele Kunden zu haben. Das führt zu mehr Geld.

0
@Suboptimierer

Kannst du den letzten Punkt nochmal genauer für mich beschreiben? Das ist mir, denke ich, neu. Und ich hätte noch eine zweite Frage: Würdest du sagen, dass wenn man heute in den Medien vorkommt, dass man immer damit rechnen muss, dass man irgendwie durch den Kakao gezogen wird oder meinst du, dass es auch einen Weg gibt, da einigermaßen harmlos von wegzukommen?

0
@NRWBOY89

Ich meine den letzten Punkt so, dass wenn der Chef einer Medienfirma "Freunde" hat, die in der CDU oder SPD oder sonst wo sind, dann könnte er geneigt sein, Themen besonders in den Fokus zu rücken, die den Freunden zusagen.

Ob man in den Medien "gut" aussehen kann?

Kommt darauf an, wie man auf sich aufmerksam macht, um in die Medien zu gelangen. Wenn man auf Krawall gebürstet ist, wird man eher negativ dargestellt. "Medien" umfassen ein breites Spektrum. Es gibt auch Klatsch und Tratsch. Manche Stars sind sogar "froh" darüber, wenn über einen Skandal über sie berichtet wird. Dadurch geraten sie wie der in aller Munde.

Genau das ist auch das Prinzip von Terroristen, so vermute ich. Wenn wir schon nicht auf positive Art auf uns aufmerksam machen können, dann wenigstens auf negativer Art.

Gerade beim Thema Krieg wird den Medien schnell unterstellt, sie verdrehen die Wahrheit. Wenn sie sich auf eine Seite schlagen, verdrehen die Medien aus Sicht der anderen natürlich die Wahrheit.

Nein, die Wahrheit ist, die Gegenseite verdreht die Wahrheit, hat nur das "Glück" die Medien auf der eigenen Seite zu wissen.

Traue am besten den Medien, die so neutral wie möglich Bericht erstatten - optimaler Weise mehrere Sichtweisen beleuchtend. Das gibt es aber wirklich selten.

Hilft nur, dass du deren Aufgabe übernimmst und dich über Medien über die einzelnen Fronten informierst, die die unterschiedlichen Fronten unterschiedlich darstellen.

Und wenn du in deinem Heimatdorf Schützenkönig wirst, dann verdrehen die Medien hoffentlich nicht die Tatsachen. ;)

Nee, meistens ist damit die Berichtserstattung über Politik gemeint, wenn vom Verdrehen von Tatsachen die Rede ist. Vieles, das darf man nicht vergessen, was von Politik unabhängig ist, wird aber auch korrekt dargestellt.

Die Medien sind Machtinstrumente der Politik. Das würde ich schon so sehen.

0

Die Medien wählten ja das Wort "Lügenpresse" als "Unwort des Jahres 2014". Dabei machen selbst einst seriöse Nachrichtenmagazine wie die Tagesschau mittlerweile Meinung, damit nicht hinterfragt wird, was ansonsten offensichtlich wäre.  Alle beispielsweise, die hierher kommen, werden als "Flüchtlinge" bezeichnet, ob nun legal,  illegal oder nur aus Wirtschaftsgründen, wird nicht genannt, bzw. unterschieden und es wird suggeriert, als hätte jeder ein Anrecht auf bedingungslosen Aufenthalt und  Alimentierung, weil er/sie einfach hierher kommt. 

Ich danke dir für deine Gedanken.

1
@NRWBOY89

Einanderes schönes Beispiel ereignete sich letzte Woche. Der Stuhl, auf dem unsere Bundeskanzlerin saß, brach zusammen und BILD titelte: "Merkel kollabiert!" Das brachten kurz darauf auch andere Medien. Als sich dann herausstellte, daß Merkels Stuhl nur zusammenbrach und nicht die Kanzlerin, ruderten die Zeitungen zurück. Haben sie etwa bei BILD abgeschrieben? Ein Schelm, der Böses dabei denkt. 

0

Lügen die Medien?

ich weiß es noch ganz genau, vor 1 jahr ca habe ich auf web.de etwas über russland gelesen (ich weiß nichtmehr was) dann hab ich den computer in den ruhemodus ( war in der stadt) geschalten und als ich abends wieder kam hab ich den computer wieder eingeschalten. die seite war noch offen ich habs nochmal überflogen und die seite aktualisiert. danach war der artikel und die überschrift komplett überarbeitet und seeehr negativ gehalten, ich bin wirklich erschrocken . also muss ein redakteur den artikel wärend ich weg war überarbeitet haben - und wie! seit dem achte ich viel mehr auf sowas und mir fällt auf, fast alle medien präsentieren, z.b eine neuigkeit die man in einem satz hätte schreiben können, und schreiben oft ihre (persönliche?)meinung mit hinein und interpretieren, spekulieren und emotionalisieren . also ich kenne es nicht anderst ich lebe noch nicht so lange aber das finde ich einfach nicht rational aufgeschrieben und stimmungsmachend. z.b ist ständig das thema trump auf der titelseite , aber warum den? es gibt viel wichtigere dinge und naja ich könnt 100 stunden erklären was ich meine es ist einfach sehr merkwürdig... WAS DENKT IHR SIND UNSERE MEDIEN FREI & WERDEN WIR MANIPULIERT?

...zur Frage

Manipulieren medien?

Sind Medien wirklich ehrlich? Oder manipulieren die meisten Medien? Beinflussen sie die Meinung der Gesellschaft? Vertraut ihr den Medien blind? Oder seid ihr kritisch? Wenn nein, warum sollten die Medien nur die Wahrheit berichten?

...zur Frage

Warum soll RussiaToday unseriös sein?

Guten Tag,

ich lese eigentlich täglich und ausschließlich RussiaToday um mich zu informieren, da Merkel alle anderen Medien unter ihrere Kontroller hat. Warum sagen alle, dass dort nur Lügen verbreitet werden. Ich denke, dass es die einzig seriöse Quelle in Deutschland ist, bei der man nicht mit FakeNews rechnen muss.

...zur Frage

98,9 Prozent der Frauen beherrschen die Schauspielerei, das Lügen, das verdrehen der Tatsachen wie ein Chirurg sein Skalpell..?

Frauen haben einen Doktortitel bevor wir überhaupt die Schule besuchen ??

was meint ihr trifft es zu?

Wie ist eure Analyse? wann verdreht die Frau die Tatsachen?

Wie geht man(n) damit um?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?