Warum liegt der Chromosomensatz in den keimzellen nur halt vor?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Weil später bei befruchtung der chromosomensatz des kindes aus je einem halben satz von mama und einem von papa besteht . Somit werden die erbinformationem gemischt . Dieses mischchromosom verdoppelt sich dann zu einem normalen diploiden chromosomensatz wie wir ihn bei menschan haben. Läge der chromosomensatz nich halb vor, würden wir alle gleich aussehen,da die verschiedenen gene sich nicht misvhen würden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von agrabin
20.09.2016, 02:47

Dieses mischchromosom verdoppelt sich dann zu einem normalen diploiden chromosomensatz wie wir ihn bei menschan haben. .

Das ist nicht richtig. Die beiden haploiden Chromosomensätze vereinigen sich zu einem diploiden Chromosomensatz.

0

Was möchtest Du wissen?