Warum liegen Pilze immer so schwer im Magen?

1 Antwort

Pilzen bestehen zu 90% aus Wasser, enthalten wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Phosphor und Niacin, Vitamine wie B, C und D, wenig Kalorien und Fett, dafür aber viel Protein (3-9%). Ja, Pilze sind schwer verdaulich, denn ihre Feinstruktur (wie ein holzartiger Schwamm)wiedersetzt sich stark der chemischen Aufspaltung durch die Magensäfte, weshalb maximal 100 – 150g verzehrt werden sollten.

Was möchtest Du wissen?