Warum liebe ich sie nicht?

12 Antworten

hallo helderic,

manchmal ist es da, das "naja nicht ganz":

es sah anfangs erfolgsversprechend aus, aber dann, wenn man es probiert... sie ist ganz nett, aber nicht die richtige. zwar ist alles schon schön... aber wie ein nicht ganz ausgemaltes kästchen...fast komplett bleibt nicht ganz komplett...

das gefühl ändert sich nicht. und wenn du das gefühl jetzt schon hast, bringt es nichts, dass man sich sagt: ich wünschte es wäre perfekt.

ist es nämlich nicht.

und egal was du auch dir selbst einreden magst, du weißt schon ziemlich genau, was du machen willst und wie du dich entscheiden wirst.

das bedauern ist eigentlich nur deiner eigenen bequemlichkeit geschuldet --> (ist ja doch ganz nett... vielleicht mache ich nix und genieß das ganze ein bisschen länger)

der einzige rat ist: sei fair zu ihr und zu dir selbst.

zu deiner ersten liebeserfahrung:

ein geheimnis lüfte ich dir jetzt schon: liebe ist nicht immer ein allverschlingendes, emotiosgeladenes drama-action-spektakle.

es kann auch eine ruhige, und ausgeglichene partnerschaft sein, in der du zur ruhe kommen kannst.

jede beziehung ist anders, weil du dich mit jeder beziehung veränderst (--> von "alles was weiblich ist und interesse hat" zu "ich will jemand, der die richtige für mich ist") und auch dein partner nicht dieselbe person ist, sondern seine eigenen vorstellungen zu einer beziehung mitbringt.

lass dich also nicht unnötig von falschen idealen und regeln und sonstwas einengen.

geh auf die frau vor dir ein, und schau, ob sie die richtige ist. wenn nicht, nicke höflich, verabschiede dich und geh weiter.

lg, p

Oh je. Du darfst das jetzt nicht mit damals vergleichen. Jede Liebe ist anders. Du schreibst sie ist ein tolles Mädchen.

Was wäre, wenn sie dich verläßt oder sich mit anderen trifft. Ist dir das egal oder würde dich das stören. Du mit deiner Grüblerei machst das alles noch schlimmer für dich.

Du zählst die Dinge auf die du magst. Du siehst sie ist ein tolles Mädchen. Nun Gefühle sind doch da. Man kann nicht pauschal sagen das und dies ist Liebe.

Das mußt du für dich rausfinden. Bleiben die Zweifel dann red mit ihr. Bitte sie um Hilfe. Man kann das schaffen. Aber so wie du über sie redest ist sie da die Liebe nur eben nicht offensichtlich.

Wenn ihr euch länger nicht seht, freust du dich dann sie wieder zu sehen oder läßt dich das kalt. Dann gib sie frei. Das hat sie dann nicht verdient.

Sie verdient jemand, der weiß was er an ihr hat. Sie schätzt. 

Viel Glück und alles Gute

So,

Ich kann deine Angst absolut verstehen. Natürlich gibt es in so einer Situation Zweifel. Du musst aber überlegen, was du willst. Du kannst dennoch nicht jede neue liebe, der letzten vergleichen. Das rate ich dir nicht, da es dich unentschlossener machen wird. Ebenso musst du überlegen, dass liebe kein festes Gefühl ist, sondern du es selbst definieren kannst. Liebe kann vieles sein, Sehnsucht nach dem anderen, beschützende Gefühle, Eifersucht, die Nähe des anderen zu schätzen, das Ende nicht herbeisehnen und nicht Abschied nehmen zu wollen. Liebe bedeutet auch den Rest seinen Lebens mit dieser Person zu verbringen. Hast du diese Gefühle? Würde es dich stören, wenn sie andere trifft oder dich verlässt? Wenn ja dann bin ich ziemlich sicher, du hast Gefühle. Du musst dir deren nur klar werden. Überstürze dabei nichts und gib ihr vielleicht sogar die Chance Einfluss drauf zu nehmen und rede mit ihr. Sag ihr was du empfindest und sie wird schmelzen und wenn du sie dann bittest das mit ihr anzupacken wird sie bestimmt nicht passen, aber sei nicht zu grob sonst verlierst du sie und das willst du doch sicher nicht?

Ich wünsche dir wirklich alles gute mit diesem Mädchen. Denk dran, wie du dich verhalten würdest wenn du sie verlieren würdest und dann weißt du schon ob du sie liebst. Sei nicht zu unerschlossen und überlege, ob deine letzte liebe wirklich liebe war oder ob du dir vielleicht sogar einen falschen Maßstab setzen lässt. Vergangenheit ist Vergangenheit.

Liebe Grüße:)

Warum kann ich keine Gefühle entwickeln?

Hallo, ich habe folgendes Anliegen. Ich kann nicht wirklich Gefühle für jemanden entwickeln. Ich hab schon viele Frauen, damals Mädchen kennen gelernt. Viele von ihnen mochte ich auch wirklich, allerdings konnte ich nie wirklich Gefühle entwickeln. Ich glaubte jemanden zu lieben und auch wenn die andere Person Gefühle zeigte, war sie mir nach einer Zeit uninteressant. Klar mochte ich sie immer noch, allerdings wollte ich nie mehr als eine art Freundschaft. Hat sonst noch jemand das Problem, keinerlei Gefühle zu entwickeln, für andere Personen? Ich habe mit erlebt wie meine Uroma,Tante und Vater starben. Die Beziehung waren zwischen gut und Mittelmäßig. Als sie starben fühlte ich nichts. Es war mir irgendwie egal. So vom Auftretten wirke ich normal. Ich bin sehr humorvoll, zuvorkommend und zeige auch Mitgefühl. Nur habe ich noch nie jemanden geliebt.

So nach dem langen Text, würde ich gerne von euch wissen, ob ihr das kennt oder Ratschläge habt. Eure Antworten interessieren mich überings wirklich:D

...zur Frage

Beziehungen ohne Liebe? Btw wo nur einer Liebt?

Moin,

wie steht Ihr gegenüber Beziehungen ohne Liebe? btw. wo nur einer Liebt

Erklärung: Ich kann zu einer Person zuneigung Empfinden, bin gern mit ihr zusammen. Bin sogar Eifersüchtig. Würde es jedoch nie als Liebe bezeichnen. Da ich sogesehen einmal richtig geliebt habe & dadurch dann abgestumpft wurde und nie wieder richtig dieses Gefühl der "liebe" empfunden hab.

Derzeit ist es eher so, dass ich eine Frau kennenlerne, sie anziehend finde, jedoch sie nicht Lieben kann. Ich kann mir eine Beziehung vorstellen, aber es fühlt sich falsch an, wenn sie sagt "ich liebe dich" und ich das nicht erwiedern kann.

Daher hätte ich gern mal eine Meinung zu Beziehungen ohne Liebe. Btw. wo nur eine Person liebt.

...zur Frage

Was denkt ihr möchte mein Ex von mir?

Hallo zusammen, Mein Ex und ich sind nun seit ca. 3 Monaten auseinander (er trennte sich, da er sich auf seine Karriere konzentrieren will) und haben seit ein paar Wochen wieder regelmäßig Kontakt, da noch einiges geklärt werden musste. Der Kontakt ist sehr ausgeglichen gewesen, er schrieb oft von sich aus obwohl ich ihm nichts mehr zurück geschrieben hatte, er gratulierte mir zum Geburtstag etc. In den letzten 2 Wochen haben wir uns 2 mal gesehen. Das erste Mal war ich bei ihm um noch ein paar Sachen von mir abzuholen und das zweite mal (Vorgestern) trafen wir uns draußen auf ein Glas Wein in einem Lokal. Nach der Trennung hatten wir erst einmal eine längere Kontaktsperre und dann kontaktiere ich ihn einerseits wegen meiner Sachen die noch bei ihm waren und weil ein sehr guter Freund von ihm versuchte mich anzumachen.

Unserer Kommunikation ist genauso wie es in der Beziehung gewesen ist. Wir lachen nach wie vor unheimlich viel miteinander, es gibt keinen Streit und es ist total locker und unkompliziert wie in der Kennenlernphase. Ich habe die Zeit nach der Trennung sinnvoll genutzt und mich nachdem es mir eine Zeit lang wirklich sehr schlecht ging weiterentwickelt (erstes Tattoo, etc.) womit er sicherlich nicht gerechnet hätte. Er zeigte mir bei den Treffen weiterhin sehr viel Interesse, fragte viel nach, schaute mir tief in die Augen, wusste sehr gut über mein Leben Bescheid (Social Media) ohne mir dort zu folgen. Er sagte mir, dass sich seine Mutter noch immer oft bei ihm nach mir erkundigen würde und er zeigte mir alte Bilder von mir auf seinem Handy, die er also auch noch immer nicht gelöscht hat. Er neckte mich, wir lachten und konnten noch immer über die gleichen Sachen reden und lachen wie zuvor. Er hat mich sogar ausversehen ,,Maus'' genannt. Beim Abschied zahlte er und sagte ,,Diesmal auf mich, nächstes Mal auf dich'' und umarmte mich.

Er sagte er fände es zwar manchmal auch sehr schade, dass es so sei wie es jetzt ist, andererseits würde es ihm gut gehen und er könnte sich momentan super auf seine Arbeit konzentrieren. Gestern Abend fragte er mich bei WhatsApp was ich machen würde und ich habe seitdem nicht mehr auf die Nachricht geantwortet, weil ich nicht genau verstehe wozu er das dann noch wissen möchte ? So wie er mich angesehen hat etc spüre ich einfach dass da noch etwas zwischen uns ist, aber wenn er trotzdem sagt er möchte keine Beziehung, finde ich nicht, dass er noch ein Teil meines Lebens sein sollte. Ich habe demnach seine letzte Nachricht gestern Abend abgehört (Sprachnotiz) und seitdem nicht darauf geantwortet. Ich hoffe, dass er sich fragt weshalb und ja wenn es ihm wirklich wichtig ist mit mir, würde er in nächster Zeit doch noch eine Nachricht hinterher schicken oder ?

Ich bin an dem Punkt angekommen, an dem ich endlich emotional unabhängig bin von ihm und einfach klare Fronten möchte. Entweder er bemüht sich jetzt um mich oder wir werden uns meines Wunsches nach nie wieder sehen.

Klingt das gut ?

...zur Frage

Bin ich Bi weil ich an Sex mit einer Frau nicht abgeneigt wäre?

Also ich hab mich bisher immer nur in Jungs verliebt und ich kann mir auch nur vorstellen mit einem Jungen zusammen zu sein und ihn zu lieben, also Gefühle für ihn zu entwickeln. Mit Mädchen kann ich mir so Liebe überhaupt nicht vorstellen und es gefällt mir auch nicht aber die Vorstellung Sex mit einem Mädchen zu haben ist schon geil. Ich wär auch nicht abgeneigt wenn mich ein hübsches Mädchen danach fragen würde :D Aber bin ich jetz Bi deswegen oder einfach nur Hetero und ich finde auch Sex mit Mädchen geil?

...zur Frage

Soll ich ihm jetzt schrieben?

Okay ich brauche dringend hilfe... Vor einem halben Jahr habe ich mal diesen Mann gedatet (22) das was wir hatten war etwas sehr besonderes und wir sind auch fast zusammen gekommen, bis er sich auf einmal nicht mehr gemeldet hat. Danach war mein Herz echt gebrochen und es tut immer noch weh. Eigentlich wollte ich jetzt im neuen Jahr über ihn hinweg kommen und es hat auch ganz gut geklappt bis ich ihn heute zufällig getroffen habe. Irgendwie kamen alle Emotionen hoch und ich war komplett überfordert. Er hat sich dann mit mir unterhalten aber ich war echt abwesend und hab immer nur kurz geantwortet und hab dann echt schnell ciao gesagt und bin gegangen. Sah sicherlich so aus als wollte ich ihn nicht sehen und hätte kein Interesse. Jetzt weiß ich nicht ob ich ihm schrieben soll. Einerseits wäre es jetzt die Gelegenheit andererseits geht das ganze dann wieder von vorne los und ich weiß ja nicht mal ob er Interesse hätte. Was soll ich tun?

...zur Frage

Weiss nicht woran ich bei ihr bin?

Hi zusammen,

vor ca. 4 Monaten habe ich durch Zufall ein Mädchen kennengerlent

Kurz zu uns: Sie ist 32 hat 2 Kinder und war in einer Beziehung

Ich 29 single keine Kinder. Wir verstanden uns von Anfangan so super dass wir beide das Gefühl hatten wir sind seit Jahren zusammen

Wir haben uns "heimlich" getroffen da sie ja noch in einer Beziehung war und "kein falsches Bild abgeben wollte", naja ihre Entscheidung ist ja egal, jetzt weiss es ja sowieso jeder dass wir uns treffen :-) (Freundeskreis Familie usw.)

Die Beziehung mit ihrem Ex lief nicht mehr und sowohl ihr Ex als auch sie wollten nicht mehr zusammen sein / bleiben

Wir trafen uns, ich merkte dass sie Interesse an mir hat (Körpersprache Nähe suchen usw.) Beim 3ten Date/Treffen küsste ich sie einfach, sie war etws überreascht, doch nun war "das Eis gebrochen", ab dann küssten wir uns immer, zum G-Verkehr kam es später auch

Wir hatten immermal wieder G-Verkehr und es war bzw. fühlte sich Alles wie eine glückliche Beziehung an

Doch ich weiss einfach NICHT woran ich tatsächlich bei ihr bin? Ist sie nun meine Freundin? Stecke ich in einer Beziehung?

Kurze Details:

Seit wir uns "kennen" bzw. treffen, schreibt sie mich an, sie fragt ob wir uns sehen, sie fragt ob sie mich zur Arbeit fahren soll...

Wenn man es in Prozenten verteilt, meldet sie sich zu 90 % bei mir und ich zu 10 % bei ihr

Vor einem Monat ca. schrieb sie mir, ich muss Dir was sagen:

Und ich: WAS DENN ? :-)

SIE: Ich hab Dich lieb

Hmmm was will sie mir mit all dem sagen? Ich weiss einfach nicht woran ich bei ihr bin? Oder bin ich einfach zu doof um es zu merken?

Sie schreibt viel süßer und wenn wir uns treffen sagt sie fast nie etwas

Beispiel: Sie schreibt: Ich vermisse dich, würde so gerne in deinen Armen liegen, freue mich wenn wir uns sehen

Und wenn wir uns sehen, sagt sie nie

"Hmm habe ich dich vermisst, hmm ist das heute so schön mit dir" .Echt irgendwie seltsam :/

Vor ca. 3 Wochen schrieb sie mir:

Mal ne Frage an Dich: Ich so: JA ? Sie: Was ist das eig. zwischen uns ? Ist das eine Affäre? Was möchtest Du? Wie stellst du dir die Zukunft mit uns vor?

Und ich so: Nein eine Affäre möchte ich nicht, ich kann mir natürlich etwas mit dir vorstellen usw.

Bis HEUTE weiss ich dennoch nicht woran ich bei ihr bin? Soll ich es nun ansprechen was das JETZT nun zwischen uns ist? Oder einfach nochmal warten bis sie das Thema nochmal anspricht?

Sollte ich einfach mal das nächste Treffen absagen? (Hatte bis jetzt immer Zeit für sie). Oder mich mal 1 / 2 Tage einfach nicht bei ihr melden und dann sagen, ja Du hattest viel Stress ich wollte doch einfach mal deine Gedanken sammeln lassen und auch mal wissen ob ich dir was wert bin?

Oder soll ich doch einfach wie bisher weitermachen und abwarten was sich entwickelt?

Hat es eig. eine Zukunft mit uns 2 wenn ich mir jetzt schon so viele Gedanken mache? Macht sie sich auch solche Gedanken? Wieso sagt sie mir einfach nicht was sie will oder denkt?

DANKE FÜR DIE HILFE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?