Warum leuchtet es nicht durch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da du nicht geschrieben hast von welcher lichtquelle dann nehme ich mal an das du taschenlampen genommen hast.

das auge ist auf rot empfindlicher als auf blau, das ist so fesgelegt da es der mensch scheinbar in der natur nicht braucht...

man sieht also kein ultraviolett und blau nicht so gut wie rot, --> das licht scheint genau so durch wie das rote nur du kannst es nicht sehen bzw. dein auge/hirn nimmmt das licht nichteinmal auf

hoffe das hilft dir LG iHoisd

das ist so ne art laser :)

0
@Janinchen002

ist das selbe prinzip... nur das beim laser die wellen mehr verändert werden (da kenn ich mich aber leider nicht so genau aus). ich denke mal das es im grunde genau das selbe ist,


oder es ist einfach da das blut auch rot ist das das rote besser durchkommt (nur eine vermutu


google einfach vlt findest du ein forum im internet wo man dir das besser erklähren kann...

aupassen mit dem laser, nicht in die augen !!

0

Das hat etwas mit der Wellenlänge der Farbe zu tun. Blaueslicht hat kürzere wellen und kann daher nur durch dünne gegenstände gesehen werden. Rot hat sehr lange wällen und geht folglich auch durch dickerer gegenstände (zum Beispiel Infrarot)

das ist bei strahlung so und nicht bei licht... (zB.: alpha, beta und gamma strahlen)

0
@AngelHewley

tjaa... aber das hat auch mit ultraviolett zu tuen (was eine ganz normale farbe ist) da man das aber nicht sehen kann im gegensatz zu fast allen anderen farben (infrarot auch nicht) darum kann man das mit den wellen nicht vergleichen das das so gering ist das man das fast nicht mit geräten aufnehmen kann

0

ich würde mal vermuten, weil blaues Licht kurzwelliger ist, oder so^^

Naja, da werden die Blutgefäße durchleuchtet, da sieht man halt das blaue nicht so durch, da es ja durch die roten Gefäße scheint.

lol um solche uhrzeit noch solche komischen fragen

Was möchtest Du wissen?