warum leuchtet eine Energiesparlampe wenn man es nah an der Antenne von einem Funkgerät hält?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieser Effekt, den Du das beschreibst, nennt man Stoßionisation. Durch das eingekoppelte magnetische und elektrische Feld werden Teile des Füllgases zu Plasma und zum Leuchten angeregt.

Je nach Fülldruck der Lampe kann es heller oder dunkler sein. An der Leuchtschicht der Lampe wird das UV-Licht in normales, sichtbares Licht umgewandelt.

Von Osram gab es mal ein Leuchte bzw. Leuchtmittel, welches keine Anschlüsse hatte und die Energie mittels Induktion eingekoppelt wird. Das ist ein ähnliches Prinzip.

Durch die höhere Frequenz braucht es keine Spule zur Einkopplung.

Siehe auch diesen Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Induktionslampe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmazonFirePhone
23.06.2016, 11:29

schade dass diese lapen nicht auch leuchten wenn man die auf den Wlan runter aufsetzt oder so 

0

Die Gasatome werden durch das starke elektrische Feld angeregt, so ungefähr.

Elektronen im Gasatom werden auf anderes Energieniveau gebracht,

höhere Elektronenschale. Funktioniert auch neben einer Plasmakugel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?