Warum leuchtet die Anhängerblinklichtüberwachung einmal beim Einschalten des Blinkers, obwohl kein Anhänger dran ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

machen die alten blinkrelais so und dient der funktionskontrolle.heute sind die ganz entfallen,ich vermiss die schon.so hattest eine optische kontrolle ob der anhängerblinker geht.bei meinem neuen sind die nicht mehr vorhanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Auto liegt das, wie du vermutest hast, am hohen Einschaltstrom der Glühlampen. Das ist allerdings so alt, da gabs ausser dem Radio noch keine Elektronik.

Ob man bei heutigen Autos tatsächlich diese Lampe als Funktionskontrolle absiichtlich einmal mitblinken lässt, weiss ich nicht. Auch heute kann das der erhöhte Einschaltstrom bewirken, da braucht man, ausser bei LED-Blinkern, keine gesonderte Schaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da heute das alles über Steuergeräte läuft prüft es erst ob dort ein Hänger vorhanden ist oder nicht es ist ein reiner Test und hat nichts mit Einschaltstrom oder der gleichen zu tun sonst wäre das bei jeden blinken an  kalte Glühbirne frag den Obsthändler der dir die verkauft hat der sagt die kann man essen aber nicht  zum blinken bringen da sind Leuchtmittel oder Lampen verbaut aber keine BIRNEN die wachsen auf Bäumen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zeigt dir nur, das alles IO ist. Komisch gemacht, aber Standard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
01.10.2016, 23:50

Ich finde es gut so, wollte aber eben nur den Grund wissen. Weil ja Glühlampen einen sehr hohen Kalteinschaltstrom haben.

0

kurze antwort "ja"

lange antwort: beides ist gewissermaßen der fall. es ist so wohl teschnisch bedingt, als auch gewollt.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dient der reinen Funktionskontrolle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?