Warum leuchtet bei niedriger Drehzahl die Warnlampe für Öldruck?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

vielleicht zu dünnes Öl. Würde mal einen Ölwechsel machen. Könnte auch sein , daß der Öldrucksensor kaputt ist, aber ich denke eher an das erste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei alten Autos normal. Je langsammer der Motor dreht, desto geringer der Öldruck. In den 60ern war es sogar fast normal dass die Lampe anfing zu flackern wenn der Motor in Leerlaufdrehzahl ist.

Moderne Autos haben eine dynamische Öldruckkontrolle. Hier wird der Mindestdruck der Drehzahl angepasst. Je höher der Motor dreht, desto höher muss der Druck sein damit die Lampe aus bleibt. In den 90ern waren mindestens 2 Stufen verbaut, bei modernen Autos ist das kontinuirlich.

Entweder ist der Mindestdruck zu knapp bemessen und die Lampe geht deswegen an oder die Pumpe fördert zu wenig Öl. Das kann z.B. durch einen verstopften Ölfilter passieren.

Ist der Ölfilter verstopft und der Wagen hat keine dynamische Öldruckkontrolle, dann hat man bei hohen Drehzahlen ein echtes Problem da der Druck genug ist für die Lampe, aber zuz wenig um den Motor zu schützen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichkeit 1: Bei hoher Kilometerlaufleistung eines Motors haben die Lager mehr Spiel (Verschleiß). Folge: Der Gegendruck sinkt. Die Ölpumpe kann dann nicht genügend Druck aufbauen um die Öldruckleuchte zum erlöschen zu bringen. 2. Das Öl ist zu dünn gewählt. 3. Das Öl ist zu alt (Ölverdünnung) oder durch ständige Kurzstreckenfahrten mit Kraftstoff vermischt. 4. Wie hier schon beschrieben kann die Öldruckkontrolle fehlerhaft arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei niedriger motordrehzahl dreht auch die ölpumpe niedrig, so dass dann der öldruck so gering ist, dass die kontrollleuchte anspricht.

es kann sein, dass dieses verhalten typisch für dein auto ist. frag jemanden in deiner werkstatt.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte ein verdreckter Öldruckschalter sein oder eine nicht mehr ganz leistungsfähige Ölpumpe, die bei wenig Drehzahl nur wenig Druck bringt.

Zumindest im Standgas ist es ungefährlich, bei Fahrt sollte sie schon ausgehen! Reinige oder Wechsle mal den Öldruckgeber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt bei älteren autos vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?