Warum lesen die meisten (vor allem Jugendliche) so wenig?

7 Antworten

Gibt verschiedene Gründe. Wird zu Hause nichts gelesen, lesen auch die Kinder nicht. Je mehr man fernseh guckt desto weniger wird gelesen. Gibt aber auch andere Fälle: Studenten die viel für die Uni lesen müssen, lesen weniger Freizeitlektüre. Oft empfinden es Jugendliche als langweilig zu lesen und gucken lieber TV, das ist einfach normal. Oft fehlt es auch an anreizen sprich gute Bücher.

Es gibt einige Jugendlichen die lesen, aber es gibt auch viele die nicht lesen. In meinen Freundeskreis lesen nicht viele. Meine Freundin hat sogar für Biss 1 einige Wochen gebraucht und ich nur 2 Tage. Der Grund ist zum einen, warum Jugendlichen nicht lesen ist zum einen weil sie oft keine Zeit haben.Schule, weggehen oder Ausbildung. Es gibt auch andere Gründe, da viele Bücher nunmal verfilmt werden oder sie denken das Bücher nicht cool sind. Was ich sehr schade..

Für viele gilt lesen als uncool. Draussen mit Freunden rumhängen allerdings als das Beste überhaupt. Ich halte nicht sonderlich viel von diesem Vorurteil - Es schlägt sich in den Deutschnoten wieder (Hab selbst in deinem Alter gleichviel wenn nicht mehr gelesen ;) Noten sanken in Deutsch nie unter 1.4 )

deine hilfreichste antwort, die du dir ausgesucht hast ist ja nicht grade hilfreich.....wirklich die meisten jugendlichen finden, dass lesen eine zeitverschwendung ist, und NICHT umgekehrt!!!in meiner klasse sind 29 kinder davon 16 mädchen und 13 jungs...vond en jungs liest erstmal gar keiner:zu uncool und bei den mädchen kenne ich nur 3 die gerne bücher lesen(mich mit eingeschlossen)aber es sind geteilte meinungen...die einen lesen sehr gerne und die anderen finden bücher einfach nur scheiße doch überwiegend finden sie bücher scheiße....

Das kommt viel auf die Vorbildfunktion der Eltern an. In vielen Familien wird den Kleinkindern leider nicht einmal mehr ein Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Wo sollen die Kids den Spaß am lesen hernehmen, wenn das Umfeld zu Hause sie nicht dazu bringt, eine Beziehung zu Büchern aufzubauen? Die Schule alleine schafft das nicht unbedingt.

Was möchtest Du wissen?