Warum Lernen wir nur Geschichte über den Westen und nicht über den Osten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil das zuviel wäre. Im Vordergrund liegt unsere westliche Geschichte bis hin zu den alten Griechen. Das alles ist schon komplex genug und wird nur oberflächlich behandelt. Wie soll da noch platz für östliche Geschichte sein, zudem müssten Lehrer gefunden werden, die sich damit auskennen.

Ich interpretiere Osten mit Asien oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDenkeer
15.04.2016, 21:00

Die Geschichte des Ostens ist mindestens genau so berechtigt gelehrt zu werden ... Die Asiatische Kultur ist sogar älter.. Trotzdem lernen wir über die Vereinigten Staaten mehr als über den Osten

0

Wer ist "wir"? Und worum geht es? Um den Geschichtsunterricht an deutschen Schulen?

Und worauf bezieht sich dann "Westen" und "Osten"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohnst du im Westen? Vielleicht kommt das auf den Ort an wo man ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?