Warum leiden 99% aller Menschen an einem Schönheitswahn ,speziell Frauen und finden sich immer zu Dick oder zu Hässlich?

15 Antworten

Tja...die Frage stellt sich auch hier, ob das wirklich überall so ist. Erkrankungen wie Magersucht und Bulimie sind beispielsweise in dritte Welt Ländern gänzlich unbekannt. Man könnte meinen es sind Wohlstandskrankheiten.

Ich bin selbst Frau - zum größten Teil schon selbstbewusst, aber auch das musste ich erst lernen. Und auch ich habe heute (auf die 50 zulatschend!) immer noch meine Phasen, wo ich meinen Hintern, meine Beine oder wahlweise mein Gesicht in die Tonne kloppen könnte.

Vielleicht spielt da auch die Genetik eine Rolle und wir sind so veranlagt.

99% ist krass übertrieben

Und die, auf die es zutrifft: Weil es unsere Gesellschaft forciert. Ständiges vergleichen, kein Zulassen von anderssein im öffentlichen Raum, Perfektion wohin man schaut... wenn man damit jeden Tag konfrontiert wird, dann hat das Einfluß. Um so eher das passiert, desto leichter ist es. Gerade junge Menschen in der Pubertät sind ja unsicher, was den eigenen Körper angeht, der sich verändert. Wenn man dann permament aufgezeigt bekommt, wie man auszusehen hat (dazu noch der Druck in der Schule), dann fördert dies nicht unbedingt das Selbstbewusstsein

Wundert es dich, wenn jedes Jahr so ein Mist wie Germanys next Top Model läuft oder immer noch Playboyhefte gedruckt werden, wo praktisch markellose Frauen drin sind?

Das kommt durch die blöden Vorbilder aus den Medien. Noch krasser finde ich, dass viele Frauen sich selber mutwillig hässlich machen in dem Versuch, möglichst individuell auszusehen (Metallstäbe und -ringe überall durch den Körper bohren, verfilzte Rastalocken, schräge Haarfarben (Hauptsache nicht die echte) usw.).

Das ist ja auch fast schon wiederlegbar mit diesem komischen Wahn der Schlauchbootlippen, der so um sich greift. Nicht nur, dass diese Menschen aussehen wie Krikaturen ihrer selbst....sie sehen dann auch wieder alle gleich aus ;-)

0
@Nussbecher

Ne, die sind da sehr kreativ drin, etwas Unverwechselbares aus sich zu machen. Auch wenn das mit Schönheit nichts mehr zu tun hat.

1

Weil sie alle nicht in die Augen gucken und bei dem medienhype mitmachen. Ich auch aber anders.

Wer geil aussieht kann doch Werbung für Kinder in Afrika machen. Dann gucken auch die spackos hin und denken. Boah geil und spenden was. Nur weil die gut aussehen.

Gesellschaft halt

Was möchtest Du wissen?