Warum lehren manche Religionen dass Jesus Christus identisch mit dem Erzengel Michael ist, obwohl in Hebräer 2 Vers 5 steht das er den zukunftigen Erdkreis?

13 Antworten

Hallo rfvdx,

ich habe auch schon davon gehört, dass Jesus zumindest mit Michael vergleichen wenn nicht gleichgesetzt wird. Da mag es auch Bibelstellen geben - ohne die jetzt zitieren zu wollen.

Betrachten wir das Ganze mal von dem Gesichtpunkt, was Sinn machen würde. Da hätten wir Gott und Göttlichkeit. Einem Engel dürfen wir per definitionem Göttlichkeit zubilligen. Jesus dürfen wir - wenn wir die Überlieferungen sehen - als einen Göttlichen Menschen betrachten.

Göttlich ist jetzt Göttlich. Man kann da keine Abstufung machen (allenfalls in irgendwelchen Gedanken und Handlungen, die Göttlich oder weniger Göttlich erscheinen könnten). Damit spielt es keine Rolle, ob wir von einem Göttlichen Menschen in seinem Leben oder von Gott oder von einem Engel sprechen.

So können wir verstehen, wenn Menschen eine Gleichheit gesehen haben. Wir können auch verstehen, wenn daraus im Laufe der Zeit eine identische Gleichheit geworden ist: identisch gleich Göttlich.

Dann kommt noch nach meiner Ansicht hinzu - ohne jetzt auf die glaubensfreie Herleitung einzugehen - dass wir mit Göttlichkeit Einheit verknüpfen können: alles, was Göttlich ist, ist eins. Denken wir dabei gerne auch an Jesu Worte: "... ich und der Vater sind eins ...".

Wenn wir aber diese Einheit betrachten, kann es auch keine Hierarchien geben, d.h. keine Unterwerfung und keine Herrschaft. Nur - viele Menschen sind Hierarchien gewohnt - die Einheit, die eher ein Netzwerk nach sich zieht, eher weniger. Somit ist eine Schlussfolgerung, die Hierarchien und Unterwerfung mit einbezieht, nicht zulässig - und wir bleiben letztlich bei der Einheit in Göttlichkeit: Gott, Engel, Jesus und andere Göttliche Menschen.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Hobby

Was sind denn Religionen? Christen gehören der Religion des Christentums an und innerhalb dieser Religion gibt es verschiedene Konfessionen mit eigenen Auslegungen. Gemeinsam ist aber allen das Bekenntnis zum dreeinigen Gott und zu Jesus Christus als wahren Gott und Mensch. Nur die Zeugen Jehovas machen Christus zum Erzengel, aber nicht "manche Religionen". Sie sind die einzigen und schaffen es in einzigartiger Weise, Bibelstellen zu erfinden und andere zu leugnen. Es wird ja auch mehrfach die Hölle erwähnt, sie aber leugnen ihre Existenz trotzdem.

Warum? Weil Ende des 19. Jahrhunderts ein gewisser Russel dies so behauptet hat und diese Irrlehre entstehen ließ.

"Religionen" sind das Produkt des "Gottes dieser Welt" (1.Mose 3,1; Offb.12,9)

und verwirren die Menschen (Joh.8,44), so dass diese "fremden Göttern"

(2.Kor.11,14; Offb.17,1-6) nachlaufen und dadurch auch "geistig irritiert" werden (2.Kor.4,4).

Unser Heiland ist "Gottes Sohn" (Mt.1,21; Joh.10,30).

Woher ich das weiß:Recherche

Warum unterscheidet Paulus eigentlich so deutlich und konsequent immer Gott und Herr , es steht immer wieder Gott den Vater und Jesus den Herrn?

Paulus nennt ihn nie Gott . Ist Euch das mal aufgefallen und er nennt den Heiligen Geist nie als dritte Person. Paulus erwähnt immer Zwei . Einen Gott und einen Herrn Jesus .

Keine Trinität sichtbar auch tauften die Jünger nicht , wie es im Matthäus steht . Auf den Namen des Vaters, des Sohne und des heiligen Geistes . Nein, die Jünger, die die Wahrheit bei sich hatten tauften auf den Namen unseres Herrn Jesus .

Achtet darauf , er nennt keine dritte Person und er unterscheidet wirklich immer von Gott dem Vater und Herrn Jesus . Warum schreibt Paulus also nicht .

Da es ja laut Trinitarier (heißt so?) ein DREIEINIGER Gott ist . " Gnade von Gott unserem Vater und Gott Jesus .. hmm und Gott Heiliger Geist .

1.Korinther 1Vers 3 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Römer 1 Vers 7 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Epheser 1Vers 2 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Philpper 1Vers 2 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

2.Korinther 1 Vers 2 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Kolosser 1Vers 3 Wir danken Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, allezeit, wenn wir für euch beten

Galater 1 Vers 3 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Kolosser 3 Vers 17 alles tut im Namen des Herrn Jesus, und sagt Gott, dem Vater, Dank durch ihn!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?