Warum lehnt die Rentenversicherung mein Antrag auf Reha ab?

13 Antworten

Mit 15 bist du überhaupt noch nicht Mitglied der Rentenversicherung. Da kann eine Kur nür über die Krankenkasse laufen. Das sollte ein Arzt aber wissen.

17

Man muss auch kein Mitglied der RV sein, seine Eltern müssen nur dort eingezahlt haben und die RV die Meinung sein, dass die Arbeitskraft wieder herstellbar ist!

0

Nimm das nicht persönlich! Das ist nur eine Kostenfrage. 90 % der Kur-/Reha-Anträge werden abgelehnt. Geh in Widerspruch!!! Alles Gute für dich!

21

Danke ;)

0

Die lehnen gerne mal ab,um Kosten zu sparen.

Wir haben schon ein Widerspruch eingelegt gegen RV Bund mit meinem Hausarzt.

So ist es richtig.Viele bekommen nach Widerspruch dann die Genehmigung.

Familienkur und wird diese genehmigt?

Hallo ihr Lieben. Ich leide seit 2011 an Angstörungen mit Panikattacken und an einer wiederkehrenden Depression mit vielen vielen Krankheitstagen. Meine Frau leidet an MS mit Beschwerden. Wir haben eine 1 1/2 jährige Tochter. Meine Frage wäre können wir probieren eine Familienkur zu beantragen? Meine Frau is bei einer anderen Krankenkasse (aok) wie ich (barmer). Vielen Dank für die Infos.

...zur Frage

Rentenversicherung im nebenjob trotz Hauptjob?

Ich zahl doch bereits im hauptjob meine RV. Dann kann ich mich ohne große Besorgnis von der Versicherungspflicht befreien lassen per Antrag, richtig? Danke im voraus! Grüße

...zur Frage

Asthma Kur (Reha) kann aber nicht schwimmen!

Bei der Reha für Asthma ist es sehr wahrscheinlich das man dort schwimmen wird als Therapie... Aber muss ich das obwohl ich es nicht kann?

...zur Frage

Zwei Bewerbungen die Woche ( laut AfA ) trotz laufenden Lta ( RV ). Bin ich dazu Verpflichtet?

Habe vor vier Monaten bei der Rentenversicherung den Lta Antrag gestellt und bin seit zwei Monaten ohne Arbeit. Lta Antrag wegen Alkoholabhängigkeit, die letzten 20 Jahre als Küchenhelfer gearbeitet.

...zur Frage

Reha über Rentenversicherung - Widerspruch

Mein Dad hatte vor ein paar Jahren einen Herzinfarkt und danach eine Reha über die Rentenverischerung. Nun sind 3 Jahre vergangen und er brächte laut seiner Ärzte jetzt (und nicht erst nach 4 Jahren) wieder eine Reha. Er hat starke Rückenbeschwerden (LWS, BWS, HWS) und ist Lkw Fahrer für Gefahrgut! Die Rentenversicherung hat den Antrag auf Reha abgelehnt. Wir haben nun von allen behandelnden Ärzten eine Stellungnahme angefordert! Alle sprechen sich für die Reha aus (Hausarzt, Orthopäde, Physiotherapeut).

Hat jemand Ideen, wie ich dieBegründung für den Widerspruch formulieren kann? Muss ja auf die Stellungnahmen der Ärzte auch etwas eingehen!

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Brauche kleinen Rat wegen Arbeit und Reha?

Abend zusammen. Ich habe eine Reha beantragt. Ab 1.August beginne ich eine neue arbeitsstelle. Ich vermute mal das ich 6 Monate Probezeit haben werde. Wenn ich eine Zusage für die Reha bekomme, dann hab ich doch 4 Monate Zeit die Reha anzutreten. So, kann ich in der Probezeit in die Reha fahren? Oder kann meine Chefin mir das verbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?