Warum lehnen die Zeugen Jehovas die Evolutionstheorie von Darwin ab?

11 Antworten

Ich bin Mustlime, und lehne diese Theorie aus 2 Gründen ab:

Grund 1: Es steht im Koran und daran glaube ich (wenn ihr euch damit befassen würdet was IM Koran steht würdet ihr erkennen das es Gottes wort ist)

Grund 2: Es gibt soooo viele gegenbeweise das nie eine Evolution gegeben hat (siehe Wikipedia, vor allem viele der angeblich "weiterentwikelten" reptilien und deren Fossilien zeigen KEINERLEI anzeichen auf eine entwiklung durch mutationen dar. Das heißt sie sind (und ich betone für die nicht-glaubigen es waren keine muslimischen wissentschaftler) laut diesen wissentschaftlern aus dem nichts entstanden oder haben keine Herkunft. Es gibt noch zahlreiche andere Fragen die noch offen sind (z.B warum das Meer salzig ist. Man behaubtet hierbei das durch die Flüsse und bächer diese salzmineralien abgebaut und ins meer transportiert wurden oder das ein "SALZ" ich wiederhole nochmal EIN "SALZ" Metheorid ins meer gefallen sein soll....also ehrlich das ist verrückt.

Zu den Beweisen im Koran: Ernsthaft, woher soll der Prophet diese sachen gewusst haben (gibt noch viel mehr ,ich kenne aber nur diese)

Den GENAUEN Ablauf des Wachstums der Babys (ALLE STADIEN GENANNT, gab "theorien" dazu das er ein intelligenter wissenschaftler im 600 jahrhundert gewesen sein soll der "mikroskope und andere Schlauchkammeras" hatte und gnadenlos schwangere frauen abgeschlachtet hat, um die stadien zu sehen OMG)

Viele Fakte über das universum darunter: das das universum sich ständig ausbreitet und größer wird, das es Metheoriten gibt die als große runde steine beschrieben werden, die alles zerstören können, das der mensch in der zukunft fliegen wird (flugzeuge), das der mensch in der zukunft so schnell wie pferde sein werden, nur ohne pferde statt dessen mit "anderen sachen" (AUTOS, MOTORRÄDER), das die erde rund ist (wurd das nicht erst später entdeckt und bewiesen? komisch oder), das es überhaubt ein universum gibt (damals glaubte man an götzen die diese "platte" (also die erde) in der hand halten), das alles Hochkomplex ist (das gesammte system, also z.B die physik, chemie, sowas kannte man damals nicht), das es ich zitiere:waffen geben wird mit denen man feinde aus der ferne töten wird ohne die muskeln zu benutzen (siehe pistolen, mg, usw.)

Das ist alles was ich schonmal darüber weis. Es gibt noch viel mehr ich kenn zwar nur die, aber ich glaube selbst die sollten reichen um euch beweisen zu können, das der Koran eben NICHT einfach von einem gewissen Propheten frei erfunden wurde, und nein, der koran wurde nicht verändert! (siehe ältester koran, alter kann nachgewiesen werden, 623 also als der prophet noch lebte!, dort steht ALLES 100% GENAUSO WIE IM HEUTIGEN!)

Ist immer eure entscheidung leute. Ich überlege mir, ob wenn ihr alt seit und an den tot denkt ihr vielleicht doch noch logisch denkt, aber vielleicht werdet ihr nicht mal so alt

MfG

Religion ist allgemein ein Zeichen von starker Rückständigkeit und einem Entwicklungs-Stopp. Warum hat das Mittelalter uns wohl alle so zurückgeworfen? weil die Religion geherrscht hat! Die Evolution ist nicht nur eine Theorie! Meiner Meinung nach sind religiöse Menschen durch ihren Glauben stark verblendet. "Religion ist das Opium des Volkes" sagte Karl Marx einmal. Es ist die pure Ignoranz, die sie davon abhält, rational zu denken. Glauben die ernsthaft, Skelette von Dinosauriern hätte jemand aus Langeweile irgendwo verbuddelt, damit Forscher denken, es hat eine andere Lebensform vor uns gegeben? Wohl eher nicht! Zudem ist allein die Forschung an Genen ein Beweis für die Evolution. Ich nenne zum Beispiel den "Serum-Präzipitin-Test. Wollen Religions-Fanatiker diesen bestreiten? Und wenn ja, wie? Es tut mir Leid, aber zu heutigen Zeiten noch die Ignoranz und die Blindheit zu besitzen, Wissen nicht anzunehmen, sollte einfach nicht geduldet werden. Meinetwegen könnt ihr religiös sein, aber Fakten zu leugnen um sich eine Scheinwelt zu schaffen ist ein Zeichen von geistiger Schwäche! Zudem möchte ich erwähnen, dass die Religion aus einer Notlage vom Menschen geschaffen wurde, nicht der Mensch von der Religion! Ich bin wirklich daran interessiert, wie ein religiöser Mensch einen Gegenbeweis zeigen will! Wie wollte ihr es verleugnen, dass man genetische Verwandschaft wissenschaftlich beweisen kann? Wenn ihr dies nicht verleugnen könnt (davon gehe ich aus), dann könnt ihr die Evolution auch nicht länger bestreiten! Damit Leben entstehen kann, müssen bestimmte chemische Komponenten vorhanden sein (Kohlenstoff, Wasser, Sauerstoff, Stickstoff etc...) außerdem Temperatur, Licht, Gravitation... Aminosäuren zum Beispiel bestehen beispielsweise aus C-C-N (2 kohlenstoffatome und ein stickstoff atom!). daraus sind alle Lebensformen aufgebaut. Das bedeutet, alle Lebensformen haben die selben Grundvoraussetzungen!

Darüber hinaus möchte ich noch anführen, dass Religion zu Kriegen, Bildungsnachteilen, Missständen und Diskriminierung führt. Der Mensch ist intelligent. Warum nutzt er seine Intelligenz nicht um das Leben zu erforschen und sich dafür zu faszinieren? Wenn es also einen Gott gibt, dann würde er bestimmt nicht wollen, dass es Religion gibt!

weil es die Bibel anders erklärt. Und die Bibel ist (nicht nur für die) das einzige was sie wissenschaftlich anerkennen

stimmt vollkommen, nur in einem punkt nicht. sie erkennen es nicht "wissenschaftlich" an. es ist ihr glaube. und glaube hat mit wissen meist wenig gemein.

0

Wieviele Generationen braucht es damit eine neue Art (Tier/Pflanze) entsteht, oder wieviele Jahre dauert es im Durchschnitt?

Unterarten sind nicht gemeint. Quelle bitte mit angeben.

...zur Frage

Dürfen Zeugen Jehovas keine Bluttransfusionen erhalten?

Ich habe gerade einen kleinen Streit: ein Freund meint Zeugen Jehovas dürften laut ihren Glauben überhaupt keine Bluttransfusionen erhalten. Ich wiederum sage, dass sie nur welche von Leuten erhalten dürfen die ebenfalls Zeugen Jehovas sind. Denn soweit ich dass weiß Kapseln sich Zeugen Jehovas komplett ab und dürfen nur mit anderen Zeugen Jehovas Zusammensein und mit Ihnen teilen.

...zur Frage

Wie läuft eineTaufe bei den Zeugen Jehovas ab?

...zur Frage

Warum wird man ein Zeuge Jehovas?

Ich habe gehört, dass die Zeugen Jehovas eine Sekte seien. Wieso wird man dann ein Zeuge Jehovas?

...zur Frage

Zeugen Jehovas ( Ablehnen von Blutttransfusion )

Da wir hier vorhin eine Frage um die Zeugen Jehovas hatten macht mich eine Sache sehr nachdenklich. Diese Menschen lehnen ja jede Art von Bluttransfusion ab. Kann man auch bei Wikipedia nachlesen. Aber wie verhält sich das ganze im absoluten Notfall zwischen Leben und Tod im Krankenhaus? Der Arzt hat ja seinen Eid darauf abgelegt alles menschenwürdige zu unternehmen um das Leben eines Menschen zu retten. Tut er das nicht ist das unterlassene Hilfeleistung. Aber wie muss er sich verhalten, wenn ein Mensch, der den Glauben von Zeuge Jehovas angehört in Bezug auf eine Bluttransfusion, wenn nur durch diese das Leben erhalten werden kann? Muss der Arzt nach dem Glauben handeln oder nach seinem Eid menschenleben zu retten?

...zur Frage

Größte Kritikpunkte an der Evolutionstheorie?

Guten Tag, ich wollte mich über Kritikpunkte/Grenzen der Evolutionstheorie informieren, bei der kleinen Recherche danach konnte ich jedoch recht viele und teilweise auch (meines Erachtens) eher haltlose Argumente finden. Auf verschiedenen Seiten gleichen sich diese Argumente auch nicht wirklich, sondern es sind immer wieder andere, habe ich das Gefühl.

Mich würde interessieren, ob es wirklich aussagekräftige Argumente gibt, die an der Evolutionstheorie rütteln. Fehlerfrei ist sie ja gewiss nicht und ein Wissen über diese Fehler/unbeantworteten Fragen würde ich mir gerne aneignen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?