Warum legt sich mein Hund in den 30cm hohen, rechteckigen Pflanzkübel?

...komplette Frage anzeigen Pflanzkübel - (Hund, Haustiere, Hundeverhalten)

6 Antworten

Erde ist schön kühl 😊 Wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin, buddelt er gerne und legt sich dann dort rein. 

Zumal die Position leicht erhöht ist, vermutlich auch gut überschaubar, es gibt nichts besseres 😊 

Ich hoffe du hast nicht vor dort was rein zu pflanzen 😂 

Da das bis jetzt eigentlich alle schreiben bin ich echt beruhigt :) 
Bevor er sich da reingelegt hat war allerdings Gemüse eingepflanzt, aber das war schon erntereif und haben es vor 2 Tagen rausgenommen :D - Glück gehabt, sonst wäre es heute von 50 kg zerquetscht worden :D 

1
@Nicki5369

Na dann Glück gehabt 🍀😊 dann lass doch deiner Fellschnute den kühlen Ort 

1

Weil's für ihn so gemütlich ist und die erhöhte Postion vielleicht auch einen guten Überblick bietet.

Viele Hunde graben sich auch eine bequeme Kuhle, andere liegen lieber auf hartem Untergrund. Jeder wie er's mag!

Wenn man seinen Hund gut kennt, dann weiß man Warum er Was macht  ;-)

Danke für deine Antwort :)
Ich habe Ihn seit knapp 4 Jahren und kenne ihn in und auswendig :D 
Nur sowas hat er wirklich noch nie getan und das hat mich stutzig gemacht, da er schon in einem höheren Alter ist und eine Freundin meinte, dass sich Hunde zum Sterben "Verstecke" suchen.. da hab ich Angst bekommen :/

1

Das ist eine leicht geschützte Position, wo er auch noch die Hauswand im Rücken hat, so dass er nicht von hinten angefallen werden kann.

Dürfte also eine Sache von Instinkt sein.

Na der sieht extrem gemütlich aus. Würde meinen Hunden auch gefallen

Die Erde in dem Kübel kühlt schön und er hat von dort einen noch besseren Überblick.

Brauchst dir keine Sorgen machen :)

Er fühlt sich einfach wohl und geschützt.

Was möchtest Du wissen?