Warum legt mein Handy auf?

4 Antworten

Nur falls nochmal jemand hierauf stößt;

Man kann als Alternative VoIP nutzen, also beispielsweise WhatsApp- oder Telegramsprachanrufe. Ob dort eine Zwangstrennung aktiv ist weiß ich nicht, bezweifle ich aber stark. Bei langen Gesprächszeiten kann das natürlich aufs Datenvolumen gehen.

Laut techbook.de verbraucht ein WhatsApp-Sprachanruf allerdings nur ca 0.3 MB / Minute, hochgerechnet also ungefähr 36 MB auf zwei Stunden, was heutzutage für die wenigsten ein Problem darstellen sollte.

Hoffe ich kann damit noch jemandem weiterhelfen :)

Guten Rutsch

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich denke jedes Handy legt nach 2 Stunden auf, hat nichts mit dem Anbieter zu tun, zumindest hatte ich mit jedem Handy bisher die Erfahrung

hat nichts mit dem Anbieter zu tun

Falsch.

1

Diese Sperre kommt von Anbieter Vodafone. Sie wollen dadurch zu hohe Telefonkosten vermeiden. Zum Schutz des Kunden, sagen sie. Wer es glaubt wird selig. Meines Wissens kann man das nicht abstellen.

Dankeschön , ich werde mich dann an Vodafone direkt melden

0

Das machen  alle Provider , es nennt sich Kundenschutz. 

Was möchtest Du wissen?