Warum legen immer weniger Autofahrer noch Wert auf Abstand?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Warum legen immer weniger Autofahrer noch Wert auf Abstand?

Reine Selbstüberschätzung und Unterschätzung der zurückgelegten Strecke je nach Geschwindigkeit.

Wenn jemand z.B. bei 150 km/h nur 20 Meter Abstand hält, der hat keine Chance rechtzeitig abzubremsen wenn der Vordermann in die Eisen gehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Morgen - es wundert mich, dass bisher noch keiner in meinem Kofferaum saß. Das liegt aber vielleicht daran, dass sie vom Handy am Ohr abgelenkt sind und nicht auf den Abstand achten. (Ist mir morgens im Berufsverkehr schon öfter aufgefallen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die arroganten Spießer in ihren dicken BMW's oder junge "Erwachsene", die zeigen müssen, dass ihre Schrottkiste mit den gaaaanz großen mithalten kann *hust*
Genug von Stereotypen. Heutzutage sind die Leute einfach respektloser und denken weniger an ihre Gesundheit und die Sicherheit anderer, das ist wohl das grundlegende Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ignorieren. Ich halte schon genug Abstand,weil ich kein Bock auf Steinschläge vom Vordermann habe. Wenn mal wer von hinten drängelt,dann fahre ich entweder noch langsamer oder trete mal kurz aufs Gas und lass ihn erstmal stehen...dieses mache ich natürlich nicht innerhalb einer Ortschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das! Ich bremse dann oder gebe mal richtig Gas damit der Fahrer versteht das er Abstand halten soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ursache ist schlicht, dass sich viele überschätzen. Sie haben keine Ahnung von den physikalischen Gesetzen und denken, Naturgesetze gelten für sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, es stimmt schon. Aber ich gebe zu bedenken, das der Verkehr auch zugenommen hat. Was mir auffällt, ist, das weniger geblinkt wird und mehr aggressiv gefahren wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man inzwischen ABS hat und schneller abbremsen kann. Klar, der davor hat auch ABS und kommt schneller zum Stehen, aber warum sollte man das bedenken? :D

Mal ehrlich: ich fahre zwar noch kein Jahrzehnt Auto, aber über den geringen Abstand den manche halten, kann man sich echt aufregen (muss man aber nicht). Ich fahre so, wie es für mich sicher ist und wer da meint zu nörgeln, weil er glaubt geringerer Abstand = schneller am Ziel, der kann sich auf Dauer garantiert über nen Auffahrunfall freuen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antitroll1234 15.11.2015, 16:53

Weil man inzwischen ABS hat und schneller abbremsen kann

Inwiefern kann man mit ABS schneller abbremsen ?

2
Antitroll1234 15.11.2015, 17:03
@123Bag

Auch wenn dein Name darauf hindeutet das Du nur bis 3 zählen kannst, hier nochmal die Frage auf deine Aussage:

Inwiefern kann man mit ABS SCHNELLER abbremsen ?

1
123Bag 15.11.2015, 18:11
@Antitroll1234

Auch wenn ein paar Folgekommentare entfernt wurden, hier noch einen:

Das ist offensichtlich die Definitonsfrage, die du von vornherein nur einseitig betrachtet hast und

Habe ich doch

eben nicht beantwortet hast. Du hast nur den Besserwisser spielen wollen, obwohl ziemlich klar ist, was gemeint war (zudem war auch der ganze erste Absatz meiner Antwort stark auffällig ins Lächerliche gezogen und ironisch gemeint, um die Kurzsichtigkeit mancher Autofahrer übertrieben darzustellen)

keine Auswirkung um schneller abbremsen zu können bei zu geringen Abstand

Klar, wenn die Reaktionszeit länger dauert, als man braucht, um in das vordere Auto zu brettern, dann bringt das ABS nichts (da bräuchte man schon andere Fahrhilfen im Auto).

Aber der Abstand ist auch dann zu gering, wenn man zwar paar Meter vorm Aufprall anfängt zu bremsen, aber es trotzdem knallt. Und ab dem Einleiten des Bremsverfahrens macht das ABS schon einen Unterschied.

Wie gesagt, alles in allem scheinst du (nur) deine eigene Definiton zu sehen, obwohl manche Aussagen wesentlich allgemeiner sind, als das genaue Bild, das du von ihnen im Kopf zu haben scheinst.

Mir war von vornherein klar, worauf du hinaus wolltest und ich wollte auf solche Kleinligkeit nicht eingehen, aber bitteschön: Du hast gewonnen - 10 min meines Lebens die ich nicht zurückkriege

0
Antitroll1234 15.11.2015, 19:42
@123Bag

obwohl ziemlich klar ist, was gemeint war

Ja es ist klar das ABS nichts damit zu tun hat^^^

Durch ABS kannst Du nicht schneller bremsen !

Aber der Abstand ist auch dann zu gering, wenn man zwar paar Meter vorm Aufprall anfängt zu bremsen, aber es trotzdem knallt. Und ab dem Einleiten des Bremsverfahrens macht das ABS schon einen Unterschied.

Nein ABS macht sich erst dann bemerkbar wenn die Räder blockieren würden und nicht ab einleiten eines Bremsverfahrens.

Grundfunktion und Aufgabe von ABS kennst Du nicht ?

Wenn nein ist vieles klar.

Wenn ja, dann müsstest Du wissen, dass bevor ABS einen Bremsweg verkürzen kann (worum es hier in der gestellten Frage aber gar nicht geht) das für einen kürzeren Bremsweg die Reifen ausschlaggebend sind. Erst wenn die Räder blockieren, würde das ABS regeln.

Mir war von vornherein klar, worauf du hinaus wolltest

Bezweifele ich ganz stark, erst später hast Du gemerkt das Du völligen Unsinn geschrieben hast. Aber statt einfach zuzugeben das Du Blödsinn schreibst hinterlässt Du blödsinnige Kommentare und lässt diese im Anschluss löschen, super gemacht.

10 min meines Lebens die ich nicht zurückkriege

Was soll ich da erst sagen ? Aber Hauptsache Du hast nun begriffen das man mit ABS nicht schneller bremsen kann, da opfere ich gerne 10 Minuten.

Du kannst es nun so hinstellen als ob es dir klar war, Hauptsache Du gehst nicht mehr von diesen falschen Gedanken aus.

1
123Bag 15.11.2015, 22:07
@Antitroll1234

Ohne, dass ich noch groß auf das Geschriebene eingehen will, weil mir da zu viel Korinthenk*ckerei und aus dem Zusammenhang-Gerissenes drin steckt und auch wenn dir das nicht so ganz in dein Bild passt: Ich habe den Kommentar nicht selbst gelöscht. Der war einfach weg (wohlmöglich hat einem Mod das YT-Video nicht so sehr gefallen), aber glaub was du willst.

PS hier nochmal: www.dasdass.de

0

Lässt sich doch eigentlich garnicht immer machen...Du fährst in der Stadt mit 50-60  und sollst einen halben Tachostand Abstand halten...wer kann das oder macht das... Selbst auf Autobahnen ist es Utopie das einzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FreeScotland 15.11.2015, 16:59

Ich merke das meistens auf Landstrassen. Wenn ich 100 fahre und im Rückspiegel nicht mehr das Nummernschild des Wagens hinter mir sehen kann, weil er zu nahe ist, find ich das nicht so toll.

0
TrudiMeier 15.11.2015, 17:11
@FreeScotland

Hast du denn keinen Aufkleber für dein Auto?

"Wenn Sie dies hier lesen können, sind sie schon zu dicht aufgefahren!"

0

Längst nichts Neues mehr. Da muss ich nicht einmal 25 Jahre hinterm Steuer sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FreeScotland 15.11.2015, 17:02

OK, die Problematik ist nicht neu, aber sie ist da.

0

Das ergeht mir täglich so. Ich bin ein eher sicherer Fahrer und fahre auch höchstens 120 auf der Autobahn aber innerots merkt man das doch schon sehr, wenn ich mit 50 durch die Straßen fahre und hinter mir jemand klebt und mich regelrecht auffordert das Gaspedal zu drücken, aber ich ignoriere es meistens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TrudiMeier 15.11.2015, 18:25

Mach ich auch so - und amüsier mich immer, wenn er mich dann bei der nächsten Gelegenheit genervt überholt und voll in die Blitzerfalle fährt. (Passiert nämlich immer auf einer Strecke, wo ständig geblitzt wird. Und da ich das weiß, fahr ich stur 50)  An der nächsten Ampel steht er dann neben mir und ich kann mir das Grinsen nicht verkneifen :-))

1

Nö, das ist so, seit ich denken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal. Kann nicht sagen, dass es immer mehr werden. Vielleicht fährst du zu langsam?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TrudiMeier 15.11.2015, 17:07

Für manche Leute fährst du schon zu langsam, wenn du dich an die Geschwindigkeitsbegrenzung hältst.

2

Was möchtest Du wissen?