Warum leert sich meine neue stärkere Batterie viel schneller (siehe unten) ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal nachmessen, welche Spannung die Batterie im angeblich vollen und im angeblich leeren Zustand hat.

Mit externem Lagegerät auf- und entladen, dabei kannst Du erstens die tatsächliche Kapazität ermitteln, zweitens hast Du damit die "Sollwerte" für voll und für leer.

Wenn Dir eine Batterie mit effektiv 125 mAh angedreht wurde: Reklamieren.

Wenn Controller und Batterie nicht harmonieren: Schauen, ob auch Original-Ersatzteile angeboten werden.

DenisSulovic30 05.08.2017, 12:46

Wie soll ich das nachmessen? Hab kein Messgerät oder sowas

0
TomRichter 05.08.2017, 16:38
@DenisSulovic30

Tja, ich dachte, wer lötet, der hat auch ein Messgerät.

So bleibt Dir nur der Versuch mit einem Original-Ersatzteil. Sollte ja ohne Löten passen, und dann kannst Du es zurückschicken, wenn es damit auch nicht funktioniert.

1

Dadurch das es kein originaler Akku, hat das System vielleicht Probleme den wirklichen Akkustand zu ermitteln, da es nur mit 1000mAh klar kommt. Vielleicht ist der Akku tatsächlich garnicht leer, das System denkt das nur...

DenisSulovic30 04.08.2017, 13:36

Hmm ne also er geht dann auch von alleine aus. Wenn ich ihn anmache geht er dann wirklich nicht mehr also das System zeigt es schon richtig an

0
Alfco 04.08.2017, 13:41
@DenisSulovic30

Vielleicht wird ja auch durch das Sytem erstmal der Akku-Stand gecheckt und erst dann aus Schutzgründen entschieden ob er an geht. Wenn ihm eine zu niedrige Ladung angezeigt wird (auch wenn es in Wirklichkeit nicht so ist) bleibt der Controller als Schutz vielleicht aus?

0
DenisSulovic30 04.08.2017, 14:10

Ja kann sein aber Mann ein Youtuber hat halt gemeint das es bei ihm ohne Probleme funktioniert Manno... was solls ich schmeiß die Controller in Müll und kaufe 2 neue für 120€ manno 😞😞😞

0
Agopeter 13.08.2017, 09:39
@DenisSulovic30

Ja, die Youtube Universität. Da lernst du was.
(in erheblichem Masse Sch.....)

0

Könnte es sein daß du eine "kalte" Lötstelle hast? Die würde Widerstand bedeuten und das wiederum Leistungsverlust.

Allerdings erklärt das nicht diese drastisch geringere Akkudauer.

Du liegst richtig: rein rechnerisch müsste sie bei 2000 mAh 16 Stunden halten, wenn sie bei 1000 mAh 8 Stunden hält.

Vorrausgesetzt, es herschen gleiche Nutzungsbedingungen vor. Also zB. Vibration An/Aus.

Ist der neue Akku denn vom gleichen Akku-Typ? Weis gerade garnicht welcher Akku-Typ im Original verbaut ist. Lithium-Ionen? Aber der neue sollte logischweise vom selben Akku-Typ sein.

Du sagtest du hast den Akku bei eBay gekauft. Möglicherweise wurde dir auch ein extrem gebrauchter oder gar kaputter Akku verkauft.
Ich würde das Ding prompt zurückgehen lassen. Mit deinem neuen Akku stimmt was ganz und garnicht.

DenisSulovic30 04.08.2017, 13:36

Ja sowohl der alte als auch der neue sind Lithium Ionen Akkus wie du schon sagst. Und was ist eine kalte Lötstelle kenne mich da garnicht aus?

0
BAWolf 04.08.2017, 15:03
@DenisSulovic30

Eine kalte Lötstelle ist, wenn du den zu lötenden Draht im Lötzinn bewegst, während sich der Lötzinn abkühlt und festigt.

Erkennt man daran, daß die Lötstelle dann matt grau ist, anstatt glänzend grau :)

0
BAWolf 04.08.2017, 15:14
@DenisSulovic30

Dann gehe ich stark davon aus, daß man dir einen Schrott-Akku verkauft hat; also extrem gebraucht oder gar kaputt.

Mir fällt gerade noch eine Möglichkeit ein: wie lange ist der Draht zwischen Lötstelle und Akku?
Wenn der Draht zu kurz war und du keine Hitzeklemme benutzt hast, ist eventuell die Hitze über den Draht in den Akku gelangt und hat diesen beschädigt.

Die kalte Lötstelle macht übrigens nur wenig aus. Diesbezüglich würde mich es mich nur wundern, wenn er nur 15,5 Std. hält, anstatt 16 Std.
Aber der hält ja mit 1 Std. nur extrem kurz, also liegt das Problem zu 99% am neuen Akku selbst.

1
DenisSulovic30 05.08.2017, 12:52

Also mein Vater der hat lötzinn benutzt und dann die 2 Kabel schnell da drauf gelegt damit die halt verschmelzen ja den Draht da drin bewegt. Und der Draht ist schon nenn paar Zentimeter lang zwischen drathszelle und Akku. Und der Akku ist eigentlich neu ali so steht es da drauf neu ungeöffnet und so...

0
BAWolf 07.08.2017, 14:29
@DenisSulovic30

Eine kalte Lötstelle lässt sich leicht beheben. Einfach nochmal erhitzen und dann aber nix mehr bewegen :)

Wiegesagt könnte die Hitze über den Draht in den Akku eingedrungen sein und innere Schäden verursacht haben, die man dann von außen oft nicht sieht.
Paar Zentimeter klingt wirklich kurz.

Möglichweise war der Akku aber schon Murks als er dir geliefert wurde.
Jetzt wo er verlötet ist, ist es mit zurückgeben eh schlecht.

Kann dir aus der Ferne nur raten, einen neuen Akku zu kaufen. Und mache beim neuen Akku einen Kapazitätstest.

Dann vor dem Löten aber eine Hitzeklemme an den nackten Draht zwischen Lötstelle und Akku heften, welche die Hitze auffängt.

Eine andere Idee wäre: Den jetzigen kaputten Akku abzwicken, so daß die gelöteten Kabel noch dran sind und den ganz neuen Akku erst mal an die bereits verlöteten Drähte dranzwirbeln, isolieren mit Isoband oder Tesa und prüfen wie lange der hält.

Folgendermaßen prüfst du die Kapazität eines Akkus:

  • Suche dir einen Verbraucher der maximal ein zwanzigstel (1/20) der Akkukapazität verbraucht. Bei 2000 mAh also maximal einen 100 mA -Verbraucher. Zum Beispiel ein entsprechendes Glühlämpchen. Kostet nicht mehr als 50 Cent.
  • Vorschlag: https://www.conrad.de/de/kugellampe-38-v-03-w-70-ma-sockele10-klar-barthelme-inhalt-1-st-719511.htmlZ. B. dieses 0,3 Watt Lämpchen das 3,8 Volt braucht, bedäute einen Entladestrom von 70 mA
  • (Watt : Volt = Strom) (0,3W : 3,8V = 0,0789A = 79 mA)Achte auch darauf daß die Akkuspannung nicht größer ist als das Lämpchen verträgt, sonst geht das Lämpchen hops.
  • Nu schließe das Lämpchen am Akku an und kucke wie lange es brennt. Es sollte im Optimalfall 25 Stunden brennen (2000 mAh : 79 mA). Nur dann hat der Akku die angegebene Kapazität

Wichtig: sobald du merkst daß das Glühlämpchen in punkto Helligkeit schwächelt, den Test sofort abbrechen und auf die Uhr kucken, wieviele Stunden es brannte.
Also merke dir wann mit dem Test beginnst.
Und du solltest den Test mindestens stündlich prüfen.

Angenommen das Lämpchen brannte 20 Stunden und fing dann an zu schwächeln, dann hat der Akku eine reale Kapazität von 1580 mAh (20 x 79 mAh).

Hoffe das hilft dir :) Viel Spaß beim testen.

0

Die Angabe 2Ah stimmt nicht. Außerdem muss jeder Akkumulator erst ein paar Zyklen hinter sich haben, bevor er die volle Kapazität nutzen läßt.

Aber die größte Abweichung erklärt sich aus dem "Qualitätssiegel": "made in China" (PRC).

Die arbeiten mit Phantasie-Angaben. Der Lügenfaktor liegt meist bei 4, manchmal höher. Fazit: nicht alles glauben... weniger naiv sein.

Bei E-Bay... na, dann ist ja alles klar.

DenisSulovic30 05.08.2017, 12:47

Manno jetzt muss ich 120€ für 2 neue Controller kaufen verdammt

0

Weil es ein Fake-Nachbau ist ... vermute ich mal stark. Kann auch sein, dass die Batterie ein paar Ladezyklen braucht.

DenisSulovic30 04.08.2017, 12:56

Wieso Fake Nachbau? 2000 mah wenn sie das hat und das steht da ja drauf auf der Verpackung sonst könnte man die ja anzeigen, müsste sie halt eben doppelt so stark sein 💪

0
Mik38 04.08.2017, 13:01
@DenisSulovic30

gerade bei China-Nachbauten ist das oft so. Ich bin Hobby-Fotograf und bekomme bei verschiedenen Akkus gleicher mAh-Angabe völlig unterschiedliche Laufzeiten. Das hängt mit der tatsächlichen Ladekapazität zusammen ... Selbstentladung usw. 2000 mAh verkauft sich halt besser! Heißt aber nicht, dass die Batterie das auch wirklich leistet.

Wenn du auf Amazon gekauft hast, kannst du a) die Bewertungen mal lesen b) das Ding zurück schicken.

0
DenisSulovic30 04.08.2017, 13:37

Hmm verdammt was soll ich jetzt tun? Muss ich neuen Controller kaufen für 60€ ? 😩😩

0

Was möchtest Du wissen?