Warum Lecken Frauen nach der Selbstbefriedigung Ihre Finger ab?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Mit dem Ablecken der eigenen Liebessäfte signalisiert die Darstellerin dem Zuschauer, dass sie Sex ungehemmt und ohne Ekel zu empfinden auslebt - was einen Mann durchaus anturnt. Viele Frauen kommen ja mit der eigenen Vagina nicht klar und empfinden "das da unten" als hässlich und eklig...

Allerdings solltest Du nicht davon ausgehen, dass dies nun die Frauen in der "freien Wildbahn" genau so machen. Wer glaubt er würde durch Pornofilme lernen wie Sex funktioniert, der glaubt auch er könne sich mit einem Fast&Furious Film auf die Fahrprüfung vorbereiten... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Wobei man ganz klar sagen muss, Männern - mit der Ausnahme verklemmter Männer - gefällt die Schamregion einer Frau in der Regel sehr gut und für die Vagina gibt es nicht umsonst die zärtliche Bezeichnung Muschi - ja und auch die mag man ganz gerne streicheln ;)  Wobei der Finger m.E. auch für den Penis steht wobei die Dame die Bereitschaft signalisiert auch diesen abzulecken/zu blasen. Imzwischen auch durchaus in erotisch angehauchten Musikvideos zu sehen. 

0

Frauen und der Geschmack der Vagina

Frauen haben weniger Probleme mit dem Geschmack ihrer eigenen Vagina als Männer mit dem Geschmack ihres Spermas. Ich bin davon überzeugt, dass viele Frauen nach der Selbstbefriedigung ab und zu etwas ungezogen sind und sich die Finger ablecken. In letzter Zeit wird in der Weltpresse oft die Liebe der Frau zu ihrer Vagina in den Vordergrund gestellt. 

Vor allem in den amerikanischen Medien, wo vor Kurzem niemand anders als das berühmte Model Tyra Banks die Erziehung in Sachen Vagina übernommen hat. Es hört sich wahrscheinlich etwas komisch an, es geht jedoch darum, dass sich eine Frau für ihr Geschlechtsorgan nicht schämen, sondern es lieber besser kennen lernen sollte. 

Viele Sexologen wollen damit vor allem auf verschiedene Probleme anspielen, wie die Kenntnis davon, was Frauen gefällt, das Beheben von Orgasmusproblemen, das Betrachten der Vagina im Spiegel, die Kenntnisse über ihre Anatomie und auch ihren Geschmack. Bei Frauen ist das Schmecken ihrer Vaginalsäfte ein Liebesbeweis an sich selbst, wogegen es bei Männern mit dem Probieren ihres Spermas etwas anders aussieht. 

Die Ursache dafür, dass Frauen (und auch Männer) lieber die Vagina schmecken, liegt darin, dass die Vagina generell Säfte „produziert“, die besser schmecken

Das Sperma kann salzigsauerbitter und schleimig sein, es kann also kleine Klümpchen enthalten, wogegen der Vaginalsaft süßer und dünnflüssiger ist.

Quelle:  http://www.intimatemedicine.de/sexlexikon/mann/intime-maennersorgen/geruch-beim-sex/versuchen-sie-die-eigenen-koerpersaefte-solange-sie-noch-erregt-sind/

Was soll uns der Text jetzt sagen?????
Frauen lecken ihre Finger und Dildos im echten Leben nicht ab.
Das ist eine Männerfantasie.
Bzw. Eine Drehbuchanweisung aus Sexindustrie.
Wenn Jungs jetzt glauben, dass Frauen das in echt machen, dann tun sie mir schrecklich leid.
Und ich vermute, dass sie dann noch ganz andere Sachen glauben, die in den Filmen gezeigt werden.

4

Wahrscheinlich weil die Männer drauf stehen (Symbolik für das männliche geschlechtsteil ablecken)

wenn das im Porno passiert, dann bestimmt, weil die Hersteller der Pornos die Erfahrung gemacht haben, dass die sich dann besser verkaufen, nicht weil die Frau drauf steht.

Vielleicht finden einige Männer das besnoders geil, sowas zu sehen, wobei ich das jetzt nicht nachvollziehen kann.

du glaubst aber nicht ernsthaft das pornos die realität darstellen oder? ;) 

Im wirklichen Leben ist Hände- und Dildowaschen eher angesagt.

Das ist eig nir in Pornos der Fall (klar  gibts auch paar Frauen in echt die das mögen). Also im Alltag wirdt du wenige Frauen treffen die das machen. Im Porno wird das warschl gemacht weil dass bisschen versaut rüberkommt

Hallo! Es gibt halt Unterschiede zwischen Pornos und dem wahren Leben. Da laufen die nämlich mit dem Dildo zum Waschbecken oder nehmen ein Tuch.

Ähnlich ist es mit den Fingern, alles Gute.

Das machen nur die Frauen im Porno...

Du solltest nicht von Pornos auf normales Verhalten von Frauen schließen und auch nicht auf normalen Sex.

Pornos werden in der Regel von Männern und für Männer gedreht. Was die Frau geil findet, wird da eher selten abgefragt.

Aber die Frauen bekommen doch kein würgereflex der ja durch Ekel eigentlich völlig normal ist.

1
@meingottehy

Wie kommst du auf ekel?

Es ist nicht eklig. Nur absolut sinnfrei das zu tun.

3

Ich denke, wenn eine Frau einen Würgereflex bekommt, wird die Szene weggeschmissen und nochmal gedreht. Zur not mit einer anderen Darstellerin.

0

Es gibt eine Sexfilmindustrie die auf männliche Kunden ausgerichtet ist.
Sie drehen alles, was Männer innerhalb von ein paar Minuten kommen läßt.
Und sie denken sich Sachen aus, die im echten Leben nie passieren, um Männern eine Errektion zu bescheren.

Wenn du glaubst, was du da siehst, dann glaubst du auch an den Weihnachtsmann.

Mittlerweile glauben aber viele Jungs an den Weihnachtsmann und das macht den Frauen echt das Sexleben schwer.
Weil sie mit Dingen konfrontiert werden, die sie NULL erregen oder NULL genießen können.
Es ist echt traurig, was da passiert.

Durch viele Pornos bekommst du ein völlig falsches Bild von Sexualität.
Also welcher auf Augenhöhe zwischen Mann und Frau.



Ich denke dsas ist weil die das lecka finden

viele grüse der autisticangel

Das ist im Porno und nicht bei dir zu Hause.

Der Finger soll das Glied darstellen. Männer stehn auf sowas

ach tatsächlich ?  ;-)

1

Weil sie mit den Fingern zuvor im Körper waren.

Weil sie es in real nicht machen.

Weil das der Phantasie der Männer entspricht.

Bah?!
Woher weißt du das denn?!
So etwas könnte ich nie machen, ist doch bestimmt widerlich, auch wenn alles sauber ist, Bah...
Haste bestimmt aus den Porn*s, oder?! ^^

? Steht doch oben in der Frage:...Ich sehe immer so in Pornos .... ?

0

Das war wohl "Fingerlicking Good"

(Copyright: Kentucky Fried Chicken GMBH)

Was möchtest Du wissen?