warum lebt meine familie so.......altmodisch, dumm ,zurückgeblieben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

"den im wohnzimmer heizt aber nemand, weil keiner bock, hat sich um das feuer zu kümmern." "was soll ich tun um diese situation etwas zu verbesern, "

Lies nochmal diese beiden Sätze, vielleicht fällt Dir eine Lösung ein!

: ), aber weißt du was es heißt bei uns feuer zu machen? in den kalten keller gehen spächtle machen ( holz mit der axt zu dünnen teilen hacken) raus gehen, holz holen. anmachen. es geht aus. nochmal anmachen usw.....nach einer halben stunde hab ichs , aber bis es warm wird dauert es fast ne stunde! dann frier ich mir lieber eienn ab, oder esse auf der treppe, weil die küche überfüllt ist, und das "treppenhaus " halbwegs erwärmt wird.

1
@zolonda

Ja, ich weiß, was das heißt, wir hatten auch einen Holzofen daheim. Du jammerst, dass andere nichts tun, aber willst auch nichts tun. So wird sich nix ändern. Und sieh es mal anders: vom Holz hacken wird einem auch warm ;)

Was ich nicht verstehe: warum geht Ihr nicht mal alle zusammen einen Tag in den Keller und hackt das Holz bereits verbrauchsfertig in die Spächtle? Bei uns wurde die Ladung immer angeliefert und dann direkt verarbeitet. Wenn man zusätzlich mit Briketts kombiniert heizt, kann man über Nacht eine leichte Glut erhalten und hat eine Minimalwärme, außerdem kriegt man dann morgens das Feuer schneller in Gang. Es ist auch leichter zu heizen, wenn man eine gewisse Grundwärme aufbaut anstatt das Haus komplett auskühlen zu lassen, denn dann ist klar, dass es ewig dauert, bis man ein bisschen was merkt.

4
@Aaleglatt

Also ich habe mit Braunkohle-Briketts keine so guten erfahrungen gemacht - für den Heizwert den die haben, machen die viel zu viel Dreck.

Ich habe mal einen Winter mit Braunkohle-Brikett geheizt (nur Nachts) danach nie wieder - aber einmal habe ich einen Restposten Eierbrikett geschenkt bekommen - die waren etwas besser. Aber ich glaube die waren aus Steinkohle und nicht aus Braunkohle.

2
@BrilleHN

ja genau das ist auch ein problem, dass man ständig das ofenrohr putzen/leeren muss.

1
@BrilleHN

Versteh ich nicht, wir legen immer Briketts nach und haben überhaupt keine Probleme... Der Kaminkehrer kommt ja regelmäßig und ansonsten kann man das Rohr auch ab und an selbst reinigen - sooo oft ist das nicht.

1

meine Eltern waren ne Zeitlang auch so, da sagten Leute dann schon, sie kommen nicht mehr zu Besuch. Weil man wirklich ausser in der Küche im Haus nur mit Wollpulli PLUS JAcke sitzen konnte.Änderte sich erst, als deswegen eine Leitung kaputtfror..

ok, dann werde ich mal hoffen dass unsere leitungen auch bald streiken ;)

0

In solchen Verhältnissen bin ich auch groß geworden- ich war aber auf keiner Privatschule. Bei uns war es wirklich den finanziellen Umständen geschuldet. Deine Eltern setzen eben die Prioritäten und nicht du. Wenn du mal eine eigene Familie und ein eigenes Haus hast, dann darfst du wieder meckern.

Dann mach du dir doch Feuer im Wohnzimmer - ich habe übrigens auch eine Zeit lang so gelebt und kann es echt nachempfinden. Das was andere als "romantisch" emfinden ist (wenn man nur mit Holzöfen heizt) für einen selber eher unpraktisch.

Ich weiß jetzt nicht wie alt Du bist, aber eventuell hast Du genug Durchsetzungsvermögen, dass Du ein Wasserbett bekommst - Die sind elektrisch beheizt, was ich aber deinen Eltern nicht so ohne weiteres auf die Nase binden würde - dann bekommst Du es nähmlich nicht.

danke, aber wasserbett....nein, das ist unmöglich. ich bin 16. das geld ist bei uns auch nihct im überfluss vorhanden, und der platz erst recht nicht. außerdem müsste dann meine schwester aicu eins haben, und meiner eltern friern schließlich auch.... ne davon kann man nicht mal träumen.............

2
@zolonda

Ich hatte jahrelang ein unbeheiztes Arbeitszimmer - das schlimmste waren immer die kalten Füße und die kalten finger.

Gegen die kalten Füße am PC könnte eine Heizmatte helfen:

http://www.heizteufel.de/Heizmatten--heizbare-Matten--beheizbare-Matten/Heizmatten-Produkte/Heizmatte-40x50cm.html?XTCsid=1141cebcf4f2d40b0d2e0ec1c298e8ae

Gegen die kalten Hände könnte eine Tasse mit heißem Tee helfen - eventuell darfst Du dir ja einen Wasserkocher ins Zimmer stellen.

2

Man könnte zumindest ins Bad doch einen Heizstrahler an die Wand hängen. Ist nicht arg teuer und man kann ihn bei Bedarf an- und ausschalten.

Wenn Du im Wohnzimmer frierst, dann kannst Du Dich doch um den Ofen dort kümmern! Wenn man nach dem Anheizen Briketts auf die Glut (ausreichend!) legt, dann muss man auch nicht so oft nachschüren. Gibts in fast jedem Supermarkt zu knapp 3.- Euro die Packung.

Sprich mit Deiner Familie, dass Dich die Kälte stört.

lach... wir haben nur einen Dauerbrandofen für alles und unser Sohn hat einen in seinem Zimmer. Nachts schlafen wir aber bei offenem Fenster . Das heisst tagsüber wird das Fenster zu gemacht und die Türe auf damit es überschlagen ist. Wir haben keine Zentralheizung und sind auch nicht Dumm oder altmodisch UND zurück geblieben. Und Küchen Meetings sind was tolles

nachts bei offenen fenster???????? ihr wohnt schon in europa oder? und küchen-meetings, ............ich habe zur zeit nicht das beste verhältnis zu gewissen fanilienmitgliedern.

0
@zolonda

Lach , ja wir wohnen in Deutschland, und was dein schlechtes Verhältnis zu verschiedenen Famillienmitgliedern angeht, kann es nicht auch viel an dir liegen? Man muss sich nur deinen Thread Titel anschauen , der spricht Bände

0
@Spacepainter

pubertät. nee scherz, alles kann man nun wirklich nicht auf die pubertät schieben, aber mein vater ist echt ......., wenn ich ihn nur sehe .....,ich hass ihn zur zeit einfach . kann es leider nicht ändern, da ich es wahrscheinlich auch niecht will.

0

Öh ja o.O da duscSt du 3 min das smampoo drauf tun und an und ausziehen dauert da ja länger.Heizkörper einbauen und einen boiler kaufen wäre der Anfang

Das ist starker Tabak die eigene Familie so zu klassifizieren. Hast Du die Eltern gefragt warum das so ist? Sicherlich ist das eine Frage des Einkommens, sicher hast du noch Geschwister und alle wollen wohnen, essen usw.

so böse meinte ich es ja nicht, aber manchmal dreht man bei uns halt echt durch.......nihct nur wegen der kälte, aber ich verbringe immer weniger zeit zu hause. ich versuche halt so selten wie möglich zu hause zu sein, bleibe lange "in der schule" , flüchte danach gleich zu nachbarn oder gehe mit anderen freunden nach hause. und abends komme ich um etwas zu essen , und dann ghe ich wieder zum training. wenn ich dann nach hause komm geh ich noch kurz an den pc, dusche und dann ins bett. so klappt es ganz gut, aber die noten in der schule leiden etwas darunter und auch mein körper.

2
@zolonda

Hast du diesbezüglich schon mal mit deinen Eltern gesprochen? Sie denken sich wahrscheinlich nichts dabei, früher war das üblich, dass die Leute so gelebt haben. Sie sind es wahrscheinlich von Hause aus gewohnt. Auf jeden Fall solltest du mit ihnen reden und ihnen in einem vernüftigen Ton sagen, dein Zuhause ist ungemütlich und es zieht dich nicht unbedingt dorthin. Komisch finde ich es auch, du schreibst das du wenig Zeit Zuhause verbringst. Fällt das deinen Eltern nicht auf?

2
@saharastrom

wahrscheinlich fällt es ihnen schon auf, würde ich sagen, aber was dann?

1

Da wird es wohl Zeit, dass ihr euch mal alle zusammen setzt und das als Hauptthema mal auspackt. Hört sich ja nicht heimisch an, dort wo du lebst, man sollte sich überall wohl fühlen und nicht nur da, wo bei anderen Familien nur gegessen wird. (:

So wie euch wird es bald vielen Menschen gehen: kein Geld für eine teure Heizung! SEi froh, daß ihr wenigstens den Holzofen habt, stell dir vor, den gäbe es nicht! nicht auszudenken.

Du übertreibst eindeutig - frieren sollte nicht sein, zumindest nicht in der Wohnung.

0

ich kenne auch jemanden der so lebt. Wie alt bist du denn? Zieh aus wenns dir nicht passt. Lg

16 , ja, ich warte auf den tag bis ich mit der schule fertig bin, und bei/mit jmd anderem wohne. warm .....wird es da dann sein....das ist sicher!

0

rede doch mal mit deiner familie...

Was möchtest Du wissen?