WARUM LEBEN SO VIELE ÜBER IHRE VERHÄLTNISSE?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Weil es so leicht ist. Jeder Schüler kann heute ein Girokonto mit Dispo bekommen und manchmal gar eine Kreditkarte. Die Verlockung ist zu groß, wenn man denkt: ich kann jetzt 5000 Euro ausgeben, mein Dispo gibt das her. Dann sind die 5000 Euro irgendwann verbraten und plötzlich - oh Wunder! - will die Bank ihr Geld sehen!!

Die Menschen versuchen mitzuhalten mit anderen,die das Geld haben. Es geht um Arbeitslosikeit und Menschen die sich nichts mehr leisten können. Es geht um Kinder ,die warmes Essen nur aus der Armenküche kennen und noch vielen anderen Dingen, die du scheinbar nicht verstehst.Und es geht um Banken, die dir Geld nachwerfen obwohl du nicht zurückzahlen kannst.Ich habe Arbeit und bin zum Glück nicht in dieser Situation ,aber das kann sich ganz schnell ändern wie bei allen von uns die arbeiten gehen müssen. Willkommen in einem der reichsten Länder dieser Erde !

Man muss aufpassen, mit dem Begriff "so viele" nicht vorschnell pauschale Urteile abzugeben.

Eigentlich ist die Privatinsolvenz eine ganz gute Idee. Man wollte auch Privaten die Chance eines Neuanfangs einräumen, wie sie für Unternehmen schon immer in Form des Konkurses (heute Insolvenz) bestand.

Während jedoch bei Firmen mehr oder weniger darauf geachtet wird, ob der Konkurs bzw. die Insolvenz betrügerisch oder zumindest vorsätzlich herbeigeführt wurde (was zu entsprechenden Durchgriffshaftungen führt), stellt die Auslegung des neuen Insolvenzrechts durch die meisten Insolvenzgerichte für Privatleute einen Freibrief dar, sich "einfach mal so" seiner Schulden zu entledigen.

Diesen Freibrief nutzen inzwischen erschreckend viele, sogar junge Leute aus.

Aber es gibt auch "so viele" Privatleute, die eine Privatinsolvenz mit anschließender Restschuldbefreiung wirklich verdient haben, weil sie durch Schicksalschläge und eben "unschuldig" in ihre Überschuldung bzw. Zahlungsunfähigkeit geraten sind. Dafür gibt es zahlreiche Gründe, die von der Allgemeinheit voll anerkannt werden.

Es wäre schön, wenn die Insolvenzgerichte, Treuhänder und Staatsanwälte die eigentlich sehr gute Idee der Privatinsolvenz zu Gunsten redlicher Schuldner/innen mehr unterstützen würden, indem sie die zu vielen betrügerischen oder leichtsinnigen Privatinsolvenzen genauer unter die Lupe nehmen und dann vor allem die Restschuldbefreiung versagen.

Das würde dann hoffentlich auch wieder mehr Privatleute davon abhalten, den vermeintlichen Freibrief, einfach Schulden machen zu können und diese dann locker loszuwerden, zu nutzen.

eigentlich sollte man meinen das sie nach oder während einer Verschuldung nicht mehr kreditwürdig seien (leider ist das nicht immer so - trotz negativem Schufa-Eintrag, kommen sie dennoch an geld!) - aber die antwort auf die Frage warum sich viele über ihre verhältnisse hin verschulden, ist denk ich leicht zu beantworten - es gibt zuviele die am existenzminimum leben und es werden viel zu schnell gelder verliehen/waren auf rechnung verkauft etc. - ohne prüfung!

Wenn die Menschen ständig mit Werbung bombardiert werden, die ihnen erzählt, dass man die Produkte unbedingt braucht, dann kaufen viele sie auch. Manchmal möchte man auch Eindruck machen, du weißt schon: Kleider machen Leute, also mehr scheinen als sein. Auch macht es Spaß, schoppen zu gehen, schöne Sachen zu haben.

Da wir mit EC karte oder Kreditkarte einkaufen können, sehen wir nicht, wie unser Geld schwindet. Auch geben uns die Banken Dispos und die nutzt man oft aus. Handys sind oft Schuldenfallen.

Nach einer Privatinsolvenz hat man über Jahre gelernt, mit Geld anders umzugehen, da man keine andere Möglichkeit hat. dann sollte man "CLEAN" sein und wieder auf die Füße kommen.

Schulden kann man ruhig machen,MUR muss man sie auch abzahlen können,und daran hängt es.Viele haben einfach nicht den Beruf,der sie ernährt,gutes Auskommen sichert und dann noch unkündbar ist.dann sich zu verschulden,ist fahrlässig und führt zu einer Katastrophe,denn auch Schulden muss man sich leisten können.Z B.Auto -Möbelabzahlen,ist doch völlig legitim.Nur ohne ges.Einkommen Schulden machen,na die sollte man gleich einsperren,sich dann auf andere Luete Koste in die Insolvenz schleichen,ist nichts anderes als BETRUG!!

Ganz einfach: (Finazielles)Einkommen und (Lebens-)Wünsche stehen nicht kongruent zueinander.

Du mußt bei den Schuldnern mindestens grob 2 Richtungen unterscheiden. Die eine Richtung sind die Leute, die nie gelernt haben, zu haushalten und mit dem zur Verfügung stehenden Geld auszukommen, die ganz einfach über ihre Verhältnisse leben. Zur anderen Richtung gehören die Menschen, die durch Schicksalsschläge in die Situation gekommen sind. Die vielleicht durch Unfall oder Krankheit ihre Arbeit und damit ihr Einkommen verloren haben, aber trotzdem Kredite abzahlen müssen, die sie unter ganz anderen Voraussetzungen geschlossen hatten.

viele leute fallen zu schnell herein auf 'handy für null euro' oder 'heute kaufen, in sechs monaten bezahlen'.

viele leute beachen nicht, dass der monat 30 tage hat und sind schnell pleite.

ich denke, dass viele leute in die sog. schuldenfalle tappen, da sie zuviel in vesandhäusern bestellen - wobei man weiß, dass da alles viel teuere ist, als wenn man es bar kauft.

weil: haste was - biste was - jeder will "oben" mitmischen und im gespräch sein und bleiben - darum tun viele nur so als ob....und machen dafür auch schulden ohne ende.....

Ja, ob Dir Betroffene da antworten werden???

Ich weiß was mir im Monat zur Verfügung steht, welche Fixkosten zu begleichen sind und danach haushalte ich mit meinem Geld und mir geht es zum größten Teil gut damit..

meine meinung

0

versuch du mal mit Harz4 über die Runden zu kommen ?

sorry dann kann man aber auch arbeiten gehen und wenn es nur zum zeitungsaustragen reicht

0
@jtdla

@jtdla Du bist wirklich total Ahnungslos ! Zeitungen austragen um sich zu ernähren. WO LEBST DU !?

0

schlechtes Argtument!!

0
@jtdla

mit H4 KANN man eben keine Schulden machen,das ist Betrug da man von vornherein darauf aus ist,sie zu prellen,schrecklich ,solche Leute.

0
@Tessa13

genau das ist es aber was ich meine-lese dir mal hartz4 oder schulden beiträge hier durch

0
@jtdla

sie hoffen dass sie in nächster Zeit Arbeit bekommen und dann die Schulden abtragen

0
@newcomer

ich kauf mir doch heute keinen bentley weil ich hoffe bald ne gehaltserhöhung zu bekommen ?

0
@newcomer

aber das doch das geld aller,wenn sie in die privatinsolvenz gehen

0

Weil die Banken viel zu schnell Kredite geben.

Weil der Mensch dem Geld verfallen ist

das ist nicht dein problem oder?

nein nicht persönlich,frage mich nur weil ich wie gesagt darauf gestossen bin und ich mich gefragt habe wie es sein kann das wenn man schon die ev abgegeben hat nochmal schulden macht.

0

Was möchtest Du wissen?