Warum leben Ausländer vom Balkan die hier wohnen noch so in der Vergangenheit?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schoggi,

stell dir folgende Situation für dich vor:

Du ziehst mit deinem Mann/Partner aus beruflichen/ethischen oder politischen Gründen in Land, in der eine Religion x vorherrscht. Du bist in deiner "alten" Welt freiheitlich-denkend und demokratisch großgeworden und wirst diese Erfahrungen und die genossene Erziehung auch an deine Kinder weitergeben - aus Überzeugung das Richtige zu tun. Inwieweit würdest du dich den Werten den neuen Landes und der Kultur, den Normen anpassen (können), wenn du von deinen gelebten Werten überzeugt bist?

Bei den unterschiedlichen Religionen gibt es die Freiheit, die gelebte Religion unterschiedlich auszulegen. Das gilt für Christen genauso wie für Muslime. Zu sagen "das ist kein Leben" ist dann unzutreffend, wenn die Menschen, die in fundamental-religiösen Werten leben, glücklich damit sind. Nach westlichen Vorstellungen und Werten ist das patriarchalisch-hierarisch geführte Familienleben nicht mehr zeitgemäß. Aber aus diesem auszubrechen ist für Betroffene gleichbedeutend mit dem Brechen von Traditionen und Ehrverletzung, sowie dem Aufgeben von Werten und Normen, die ihnen wichtig sind.

Kein Mensch wirft so schnell seine Überzeugungen und Werte über Bord, die ihm persönlich einen gewissen Halt geben, möglichweise helfen, sein Leben zu meistern und auch in gewisser Weise zu strukturieren. Akzeptabel ist es für mich solange, wie keine Menschenrechte und Grundrechte verletzt werden.

Natürlich ist es für die Eltern schwerer, in einem westlichen Land diese Werte um- und durchzusetzen, da die Kinder bedingt durch den Kontakt und der Findungsphase als Jugendliche mit diesen neuen Werten konfrontiert werden und diese Erfahrungen mit nach Hause bringen. Nicht selten ist es so, dass die Kinder muslimischer Eltern ein Doppelleben führen (müssen),weil sie eine wesentlich geringere Identifikation mit dem Glauben haben, der zu Hause gelebt wird. Das betrifft in den meisten Fällen Mädchen oder junge Frauen.

So weit mein möglichst objektiver Erklärungsversuch, der hoffentlich deine Frage beantwortet.

Herzliche Grüße vom Polarfuchs

LG vom Polarfuchs

stell dir folgende Situation für dich vor:

Du ziehst mit deinem Mann/Partner aus beruflichen/ethischen oder politischen Gründen in Land, in der eine Religion x vorherrscht. Du bist in deiner "alten" Welt freiheitlich-denkend und demokratisch großgeworden und wirst diese Erfahrungen und die genossene Erziehung auch an deine Kinder weitergeben - aus Überzeugung das Richtige zu tun. Inwieweit würdest du dich den Werten den neuen Landes und der Kultur, den Normen anpassen (können), wenn du von deinen gelebten Werten überzeugt bist?

das ist eine gute Frage.... die ich nicht beantworten kann :S Ich denke aber das ich so wie hier auch dort weiterleben werde.... da sind wir ja genau an dem Punkt angekommen! Aber leider müssen die Kinder darunter leiden :(

Zu sagen "das ist kein Leben" ist dann unzutreffend, wenn die Menschen, die in fundamental-religiösen Werten leben, glücklich damit sind

Ob sie so Glücklich damit sind stelle ich in Frage. Die Eltern sind es vielleicht aber deren Kinder leiden darunter.

Danke für deine Antwort :-)) Ja, du hast meine Frage mehr als beantwortet :D

DANKE :-))

0
@Schoggi1

Ich habe gerne geantwortet :)

Du hast Recht, für die Kinder ist das nicht nur ein Balanceakt, sondern eine sehr schwierige Situation, sich auf der einen Seite den Verlockungen zu öffnen, ohne die Eltern vor den Kopf zu stoßen. Es gibt übrigens interessante Bücher zu dem Thema, teils von jugendlichen Muslimen geschrieben, die von ihrem Doppelleben berichten.

0

hallo, das hat mit moslems nicht zu tun die meistens menschen die moslems sind kommen aus dörfer und die kennen das nicht anders .Aber die andere teil der moslimme die aus der stadt kommen leben am bieschen anderes nicht so ganz frei als ihr aber freier als die andere mädchen die aus dorf kommen.Und ich muss mich ambischen anders eusern hier in Deutschland wenn ich sehe die leute die aus dörferkommen sind auch anders als stadt meschen, also ich denke es hat schon damit zu tun aus welche teil mann kommt und mit religion hat das wenig zu tun. Es ist so das ich selber dazu gehöre bei die mädchen die wenig dürften nicht das mir zuhause ales verboten was ich bin ab und zu schon disco gewesen und alles aber so besonders ist das auch wieder nicht und ich denke das die eltern nur die kinder beschützen wollen es wäre ja nicht schön wenn das mädchen nach hause kommtund erzächl das sie schwanger ist . ich denke das hat damit zu tun.Wir sind halt anders aufgewachsen und haben mehr respekt von der eltern und das stört überhaupt nicht,wir sind auch so glücklich.

Ganz einfach mangelnder Integrationswille und Machtanspruch. Um noch etwas zu deiner Verunsicherung beizutragen, bei den Kroaten und Serben ist es meistens auch noch so.

Wie werde ich schweizer Staatsbürger?

ich bin deutscher Staatsbürger und habe keine Eltern oder so, die aus der Schweiz kommen. Wie bekomme ich die zweite schweizer Staatsbürgerschaft?

Fragt bitte nicht warum ich das will...

...zur Frage

von der schweiz nach deutschland auswandern

ich lebe leider in der schweiz aber möchte sehr gerne nach deutschland auswandern 90 prozent all meiner verwanden leben in deutschland am liebsten würde ich nach stuttgart oder frankfurt am main auswandern ich habe bereits den schweizer pass obwohl kein kein richtiger schweizer bin die schweiz gefällt mir ganz und gar nicht und auch die sprache (schweizerdeutsch) ist mir zu lächerlich und die leute hier sind mir meistens zu oberflächlich......... ich sehe keine zukunft in der schweiz für mich weil ich hier unzufrieden bin und mann sagt ja unzufriedene sollte mann nicht aufhalten nun meine frage wie sieht es mit einer auswanderung mit schweizer pass von der schweiz nach deutschland aus ist das sehr locker oder wird das sehr bürokratisch und schwierig werden?

...zur Frage

Warum sehen sich Serben in Bosnier als Serben aber Deutsche in der Schweiz als Schweizer?

Die Deutschschweizer sagen nicht sie seien Deutsche sondern sagen Schweizer

...zur Frage

Wie reden normale Leute in der Schweiz?

Hallo, ich würde gerne eine Weile so tun als wäre ich Schweizer - zur Info: Ich bin Deutscher und lebe z.Zt. auch in Deutschland. Ich will aber unbedingt in die Schweiz oder Liechtenstein auswandern. Alles einfacher gedacht als getan. Jedenfalls trainiere ich z.Z.t den schweizerischen "Akzent" damit ich nicht so auffalle wenn ich in dem Land bin. Meine Bekannten regen sich ein bischen darüber auf, ich weiß gar nicht warum. Ich hab eine Frage dazu. Was haben die Schweizer denn so für besondere Wörter. Sagen die da Samstag oder Sonnabend oder was anderes? Sabbath oder so?

...zur Frage

Welches Land bietet die meisten Freiheiten?

Ich suche ein Land, in welchem die persönliche Freiheit sehr hoch ist, wo es also wenig Gängelei gibt, wo Meinungsfreiheit herrscht, wo es möglichst wenige Gesetze gibt, die den Bürger entmundigen.

Nun habe ich mal ein paar Länder zusammengetragen und einige pro und contras zusammengestellt. Vielleicht fällt euch ein noch freieres Land ein?

USA: + Meinungsfreiheit + Jeder kann mit seinem Geld machen, was er will + Hohes Recht auf Selbstverteidigung - Absurde Altersgrenzen für Alkohol - Ein Hinweisschild vergessen kann gleich mal paar Millionen Euro kosten

Deutschland: + Autobahnen - Gesetze gängeln den Bürger wegen jedem Mist (Verordnung über Gurken, Rauchmelderpflicht, tausende Plichten überhaupt nen Gartenschuppen bauen zu dürfen) - Bürokratie - Meinungsfreiheit geringer als in den anderen genannten Ländern - Hartz 4 entmündigt ganze Familien

Schweiz + Direkte Demokratie + Relativer Wohlstand + Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft - Unangemessen hohe Strafen im Straßenverkehr - Niedrig angesetzte Tempolimits

Rußland: + Meinungsfreiheit in Politik und Medien + Geringe Anzahl an Vorschriften, z.B. Baugenehmigungen + Es zählt Eigeninitiative und die Menschen werden nicht bevormundet (z.B. 500 Seiten Land Warnhinweise, was alles passieren kann, wenn man einen Schraubenzieher falsch benutzt) + Multikulturell und Patriotisch zugleich + Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft - Homosexuelle dürfen keine übertriebene Propaganda betreiben

Spanien + weniger Vorschriften + Klima erlaubt autarkes Leben - schlechte Wirtschaftslage - hohe Arbeitslosigkeit

Stimmt das so in etwa?

...zur Frage

In Schweiz geboren, wie viel Schweizer ist man (1/4, 1/2...)?

Ich bin in der Schweiz geboren, habe dort 8 Jahre gelebt, bin dort in die Schule gegangen usw., meine Eltern sind jedoch Deutsche, habe auch Deutschen Pass, bin ich dann trotzdem zu irgendeinem Teil Schweizer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?