Warum laufen meine Komponenten auf den selben Temperaturen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also zur Graka: Wenn du im Spiel Vsync aus stellst, arbeitet die Grafikkarte immer in Volllast. Bei Vsyn ON beschränkt sie sich ja, 60 HZ (Bei 60hz-Monitoren) anzuzeigen. VOn daher braucht sie dann icht in Vollast laufen.

Installiere mal ein Tool wie Afterburner. Dort bekommst du in Echtzeit Auslastungen und Temperaturen angezeigt, die alle paar Sekunden aktualisiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxPaddy190xX
05.04.2016, 11:43

Die Temps auszulesen ist nicht das Problem, da hab ich die Tools für. :)
Bei ganz alten Spielen läuft die Graka auch nur bei 64 Grad ca. bei anderen wo ic hallerdings auc hweniger erwartet hatte aber deenoch auf 75 und zwar immer.. so viele spiele laufen auf permanent 75 Grad und die CPU auf 55-60.. hatte mal irgendwo gelesen, dass das in mancher Hardware und kopnfigurationen so gewollt ist, da die HW dann im Falle von mehr Last nicht hochheizen sondern schon in betriebstemperatur sind um so energiesparrender und schneller effizient zu sein. Macht das Sinn? Kann das sein?

0

Ich geh davon dass die Fps bei den weniger "anstrengenden" Spielennicht gelockt sind, und dass deswegen dein Pc die ganze Zeit die volle Leistung bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal bei den nicht "ansatzweise so anstrengenden Spielen" V-Sync an und überwach mal lieber die Auslastung und Temperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxPaddy190xX
05.04.2016, 11:41

Naja V-Sync ist wohl eher ne schlechte Variante. Im besten Fall sollten wohl einfach die FPS gelockt werden damit ich nicht mit 180 FPS spiele oder aufwärts.. verstehe schon ok.. Danke! War auch eher ne Frage aus interesse, weil die Temps nicht unbedingt schlecht sind, hatte mich nur gewundert ;)

0
Kommentar von Masterman431
05.04.2016, 11:43

Wenn man sicher gehen will, dass die FPS auf einen festen Betrag gelockt werden sollen und das ohne vsync, gibt es das tool NVIDIA Inspektor. Das kann hier eingestellt werden, weiß aber nicht, ob das auch mit AMD Karten geht...

0

Was möchtest Du wissen?