Warum laufen im kubanischen Havanna und nicht in Kolumbien Friedensverhandlungen zwischen der Farc und der kolumbianischen Regierung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil Kuba traditionell einen guten Kontakt zu allen linken Rebellen hat. Schließlich hat diese Regierung sie ja früher einmal unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verhandlungen zwischen Regierung und einer Guerillaorganisation, Rebellen, Aufständischen, finden nie in dem Land statt.

Um einen Neutralen Ort zu haben (man geht nicht in das Hauptquartier des Gegners.

Die Verhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern haben auch in Whashington, Olso und anderen Städten stattgefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?