Warum lasst ihr euch so leicht beeindrucken?

12 Antworten

"Merkt ihr nicht, dass die Medien uns immer Angst einflössen wollen?"

Und was genau meinst du? Du hast verschiedene Dinge unzusammenhängend aufgezählt, hast aber nicht gesagt, was die Medien deiner Ansicht nach genau berichten sollen (und was nicht).

"Aber man merkt doch selber, welcher Artikel einfach nur Stuss ist."

Ich merke das meist schon. Wenn du aber bei Kim Jong Un und Donald Trump von "Phantomen" sprichst, scheint deine Realitätswahrnehmung auch nicht so ganz ideal zu funktionieren.

Man muss schon bestimmte Probleme sehen, und nicht einfach den Kopf in den Sand stecken, nur weil man denkt, dass die Medien mal wieder böse sind und uns Angst machen wollen.

Beschreib doch mal, was die Medien konkret (!) deiner Meinung nach berichten sollen. Und wie.

"Eure Grossväter haben im Krieg gekämpft."

Ja. Aber was hat das nun mit dem Thema zu tun?

Meinst du, es wäre sinnvoll gewesen, wenn dein Opa gesagt hätte "och, da gibt es keinen 2.Weltkrieg. Alles nur Geschwätz der Medien. Phantome."?

Es ist ja nicht auszuschließen, dass wieder etwas Schlimmes passiert...

Es ist schon gut wenn man weltweite Probleme auch ernst nimmt.

Man könnte sich ja fragen warum es dazu kommt.. und überlegen was getan werden könnte/müsste um das Problem für möglichst immer aus der Welt schaffen zu können.... Ursachenforschung und faire Win-Win-Lösungssuche...

Man könnte damit anfangen den Kapitalismus zu beenden und auf eine faire Win-Win-Gemeinwohl-Ökonomie umzusteigen, wo sich alles lohnen soll was dem Erhalt und der Steigerung des Gemeinwohl weltweit dienlich sein kann.

In einer sozialeren Umgebung könnten sich mehr Menschen wirklich wohl fühlen und dadurch könnten sich mehr in Ruhe weiterbilden... Qualität könnte zunehmen und Quantität abnehmen.

An alle die sich hier so ueber "Verallgemeinern" aufregen - 556er hat doch als beschreibung geschrieben:

Ich meine damit die Leute, die hier Fragen zum Thema 3. Weltkrieg stellen !

Es war also nicht an "Alle" gerichtet sondern nur jene die Panik schieben ;)

Und ja 556er, leider lassen sich die Massen von den Massenmedien beeinflussen. Und die Massenmedien bestehen nun Mal, wer wuesste das nicht, aus Angst, Hass, Titfen und dem Wetterbericht... (Quelle: Die Aerzte)

JA! Viele Bedrohungen sind echt - aber irgendwas ist immer! Deshalb sollte man sich nicht verrueckt machen. Im Frieden ist die Welt nicht soweit ich zurueck denken kann. Krieg und Terror ist allgegenwertig. Das war leider aber schon immer so! Naechstes Jahr gibt es dann wieder eine andere Krise wo die Menschen durchdrehen... Immer das Selbe :(

LG

Was möchtest Du wissen?