Warum lassen sich Frauen, wenn sie älter werden die Haare abschneiden?

8 Antworten

Bei vielen oder vielleicht sogar den meisten Frauen können lange Haare - zumindest Frisuren, wie sie junge Mädchen und Frauen tragen - etwas ungepflegt und ordinär wirken (obwohl sie es beileibe nicht sind). Lange Haare können sogar noch älter machen. Man verbindet lange Haare mit einem jugendlichen Gesicht, und ein reifes Gesicht unter einer Mähne passt einfach nicht so recht. Dies trifft übrigens auch auf Männer zu, aber eben genau so wenig verallgemeinernd. Dabei gibt es einige Frauen, die so richtig patent wirken mit langen Haaren, es kommt einfach auf den Typ an.

Ich denke, sie schneiden mit dem Haar unbewusst und indirekt ihre Gefühle ab, "emanzipieren" sich davon, denn für ältere Frauen gibt es meist keine romantische Liebe mehr.

Weil ältere Frauen weniger Haare haben und diese dann viel voluminöser aussehen wenn sie kurz geschnitten sind.

Wieder eine dieser blöden Verallgemeinerungen! Sicherlich gibt es weniger ältere Frauen mit langen Haaren als jüngere. Aber das hat genau so viele verschiedene Gründe, wie es "Frauentypen" gibt. Manchen steht es einfach nicht (wie auch etlichen jüngeren!), manche brauchten eine zeitunaufwändigere Frisur... weitere Gründe hat waterlilies genannt. Und wenn es das Thema wert wäre, darüber nachzudenken, würden mir noch etliche andere Gründe dafür einfallen. Bin nämlich eine dieser "älteren Frauen, die sich die Haare abschneiden lassen"... und ich kenne zwei "ältere Frauen" in meiner Umgebung, die längeres Haar tragen, weil sie wissen, daß sie damit gut aussehen. Was ist bei Dir überhaupt "älter"??

Nicht ärgern, dran denken, dass die Jungs im Alter oben rum "kreisrunden Haarausfall" tragen! ;-)) Die meisten jedenfalls (ich will nicht verallgemeinern).

0
@waterlilies

Das wär doch was für die nächste Frage: "Warum tragen so viele ältere Herren "Platte"? Volles Haar sieht doch viel besser aus!!" :o))

0

Für mich war es lästig. Bis vor einem Jahr war mein Haar popolang. Meine Haare sind ziemlich dick, bei solchem Wetter wie jetzt, sehr pflegeaufwändig und man schwitzt wie der Teufel. Desweiteren bin/war ich kein Frisurengenie, und nur mit einem Zopf herumrennen wollte ich auch nicht mehr. Weiterer Grund, ich wollte nicht mehr, daß ich an verflossene Jugendlieben meines Mannes erinnert werde (er wollte, daß ich lange Haare habe) Ich - bin - Ich

Das sind lauter triftige Gründe, sich die Haare abschneiden zu lassen. Jetzt stellt sich nur noch die Altersfrage: bist du ÄLTER? ;-)

0
@Boldtbregu

Ich zähl mich noch nicht dazu, da ich viel mit Kindern/Jugendlichen arbeite - kommt darauf an was man darunter versteht - 41

0

Was möchtest Du wissen?