Warum lassen sich auf meiner Westerngitarre die Saiten nicht richtig aufziehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist doch normal, dass die Saite mit dem kleinen Ring/Ball direkt an der Decke (dem Holz) gehalten wird. Der "Stift" führt nur die Saite dahin.

Hab ich das verständlich ausgedrückt?

Scheppern entsteht eher durch die Saitenlage auf den Bünden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dantenr15
11.05.2016, 14:52

Echt? Also meine Gitarrenlehrerin meinte das wäre falsch, die Kugel müsste am unteren Ende vom Stift sein. Das Scheppern entsteht übrigens auch eindeutig im Korpus, das kann man hören. Am Griffbrett liegt es nicht.

0

Hier noch mal eine kleine Skizze (die ich mir grad aus dem Netz gefischt habe, vielen Dank dem freundlichen Ersteller):

 - (Gitarre, stifte, Saiten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?