Warum langweile ich mich so schnell bei Gesprächen und werde müde?

3 Antworten

Wie siehts aus mit ein bisschen frischen Wind in dein Leben zu bringen?

Hast du Family?

Mach doch mal Abends bisschen Sport und mach dich richtig kaputt ! Power dich aus ! Geh joggen, mach dabei Sprints usw.

Das mag im ersten Moment zwar Kontraproduktiv klingen, aber hält dich fit und wach!

Das war auch mein erster Gedanke. Ich bin aber seit einigen Wochen mit Möbelbauen beschäftigt was mich zumindest körperlich fertig macht. Es ändert zwar nichts an meiner Lustlosigkeit bei der Arbeit aber das Möbelbauen (bzw die körperliche Anstrengung) entspannt mich und macht mir spass.

0

So fängt ein burnout an.

Ich befürchte mittlerweile auch schlimmeres. Aber Burnout setzt ja voraus dass ich davor schon "zu viel" gearbeitet haben muss oder?

Bis vor ein paar Monaten war ich bei Gesprächen auch zu Tode gelangweilt bei Meetings( also wirklich auch mit aufblähen des Bauchs und Angst um den Herzrythmus). Aber zumindest am Rechner habe ich noch gerne gearbeitet und mich an die Arbeit konzentrieren können. In der Zwischenzeit hatte ich eine Depression, bin in der Zwischenzeit in meine Heimat gezogen, den Job gewechselt und geheiratet. Und jetzt fängt der langweilige Alltag wieder an mit dem Unterschied das mein Interesse gänzlich verschwunden und die Konzentration fast schon schmerzhaft ist.

0

Was möchtest Du wissen?