Warum läuft man beim Telefonieren so sinnlos durch die Gegend?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil das inspiriert wie ich finde. Ausserdem kann man im stehen/gehen besser reden und man bringt mehr Elan ins Gespräch als wenn man zusammengeküllt im Sessel sitzt.

entweder man sitzt irgendwo oder man ist sich ständig am bewegen, liegt wohl daran das man besser nachdenken kann oder das allerletzte ist das man sich einfach eingebildet hat :D

Weil Bewegung manchen Leuten beim 'Nachdenken' hilft. Außerdem mildert es eventuell vorhandene Nervosität, wenn man sich bewegt während man telefoniert.

weil man sich dann wohler fühlt

Was möchtest Du wissen?