Warum (läuft) funktioniert mein Garagentorantrieb nach Stromausfall in die falsche Richtung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offensichtlich wird der Antrieb von einem Gleichstrommotor übernommen. Der Wechselstrom scheint bei dir nur ein Netzteil für diesen Motor zu versorgen und der Funkimpuls aktiviert erst hinter dieser Versorgung erst den Betrieb für "vorwärts/rückwärts". Der Stromausfall-Impuls hat die Ansteuerung des Impulsgebers dann "umgedreht". Bei elektrischen Scheibenhebern ist das manchmal ähnlich: Sie laufen bis zu einem bestimmten Punkt (ganz unten), dann wird (bei Kontakt eines Schalters) die Drehrichtung des Motors einfach umgekehrt.

Der Versuch einer Antwort:


Es könnte sein, dass die Auslieferungskonfiguration des Antriebs für dich "falsch herum" ist. Nach Stromausfall gibt es i.d.R. einen Rückfall auf diese Auslieferungskonfiguration.

Das die Richtung für dich "falsch" ist, kann eine Fehlkonfiguration ab Werk sein oder der Antrieb kann unterschiedlich verbaut werden, dann nehmen die Firmen die wahrscheinlichere Richtung.

Was möchtest Du wissen?