Warum lässt sie sich gehen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ja das ist oft so! Nicht nur bei Frau auch bei Mann! Wenn dir das nicht gefällt dann sag ihr das auch, aber ehrlich gesagt liebt man seinen Partner auch mit etwas mehr Gewicht! Bei mir ist es eigentlich genau das Gegenteil! Ich mache mehr Sport und mein Freund ist etwas faul! Aber ich liebe seinen weichen kleinen bauch! Voll sexy!

Problem ist nur dass sie soviel zugenommen hat, dass sie schon komplett neue Anziehsachen kaufen musste. 10 Kg war nur ein Schätzwerk, es sind sicher noch mehr, wenn selbst ihr eigener Vater zu ihr sagt, dass sie zu "dick" sei.
Sie macht sich halt nichts mehr draus, weil sie gar keine Befürchtungen mehr hat, dass ich sie eines Tages verlassen könnte. Ich liebe sie - JA - aber mit Mitte 20 wollte ich keine Freundin haben, die nicht mehr in ihre Kleider passt oder schon ihren Körper aufgibt. 

Das ist ja gerader erst der Beginn: sie nimmt ja kontinuierlich und weiterhin zu.

0

Sag es ihr, dass sie Dir so nicht mehr gefällt und dass Du das Zusammenleben ohne gemeinsame Aktivitäten langweilig findest. Du musst ja nicht unbedingt auf den 10 kg Übergewicht herumreiten, sonst bekommst Du bestimmt zur Antwort, ob Du sie nur wegen ihres Aussehens ausgewählt hast und nicht wegen ihres Verstandes und ihres Wesens. Vielleicht gibt es ja so Frauen, ich selbst schminke mich nach über 30 Jahren Ehe noch jeden Morgen, achte auf mein Gewicht und versuche möglichst hübsch auszusehen (im Rahmen meiner Möglichkeiten, gegen die Falten kann ich natürlich nichts machen; wobei ich hier mit Gesichtsübungen dagegen ankämpfe). lg Lilo


mit denen man auch mal 30km lang Fahrrad fahren kann usw.

Meine Nachbarin wiegit 125kg und fährt regelmäßig dieselbe Strecke und mehr. Das Gewicht sagt nichts über Faulheit aus. Warum das bei deiner Freundin jetzt so ist wie es ist wirst du sie schon selbst fragen müssen das können wir dir selbstverständlich nicht beantworten. Da du das ja schon getan hast wirst du dich folglich weiterhin mit ihr auseinander setzen müssen. Jeder darf seinen eigenen Geschmack haben wenn dir das so sehr zusetzt dann musst du dich trennen wenn ihr auf keinen Nenner kommt. Wenn man deinen Fragen folgt scheint eure Beziehung überhaupt ziemlich belastet zu sein. Das klärt sich auch nicht über das Internet.

Das nennt sich alltag damit lebt man oder nicht.

Du kannst ja versuchen sie zu motivieren. Wenn das Wetter schön is könnt ihr z.B. Fahrrad fahren gehen.

Übrigens ist deine Einstellung unmöglich. Wenn du sie wegen dem Gewicht verlassen würdest hat das mit liebe nix zu tun. Ihr seit ja nicht erst seit gestern zusammen. sonnst würdet ihr nicht zusammen wohnen. Da musste dir doch von anfang an klar sein das sie auch mal zu oder abnimmt und altern wird. Das gehört zum leben mit dazu.

Schon. Nur von Anfang an habe ich ihr mitgeteilt wie wichtig mir ein aktiver Lebensstil ist, dazu gehört es nun auch mal abends nach der Arbeit sich zu motivieren Sport zu treiben und auch bspw. den Rücken mal zu trainieren. 
Das alles will sie ja nicht, stellt sich dazu noch an, wenn ich andere Sportpartner habe, weil ich nicht stattdessen mit ihr den Abend "sitzend" bei einem Glas "Wein" auch noch verbringe. 

Na klar altern wir alle, aber wir versuchen doch, immer wieder dem anderen Geschlecht zu gefallen.

0
@Fethy33

Kleine Bemerkung am Rande weil mich das z.B. betrifft. Es gibt Schilddrüsenerkrankungen bei denen man zunimmt obwohl man normal isst und bei denen man zudem müde und antriebslos werden kann. Sie kann sich ja mal auf Hashimoto testen lassen.

Ich denke das hier Motivation das mittel der wahl ist. Schlag ihr doch mal Wanderungen oder Fahrradtouren vor und das regelmäßig. Dazu kümmerst du dich ums essen so das nur gesundes im Korb ist. Vielleicht fehlt da einfach mal der schups um das interesse am Sport wieder in den Gang zu bringen.

Ansonsten könnt ihr auch nen Deal machen. Wenn ihr romantische abende mit wein wichtig sind dann vereinbahrt einen abend in der Woche und einen am we wo ihr immer zusammen was macht (mit Wein vor dem TC oder essen gehen oder ....) und 2-4 Abende in denen ihr sport macht.

0

Sei froh, dass sie schon so früh mit den Bemühungen aufhört. Die meisten Frauen warten damit bis sie den Ring am Finger und ein Kind im Wagen haben.......

Wenn der Mann sich dann anderweitig orientiert sind natürlich die "Schlampen" schuld, die sich vergebene Männer angeln. Sie selbst tragen nie die Schuld.

Das ist kein rein Weibliche eigenschaft. Auch männer können das ganz gut.

Übrigens "schuld" ist weder die freundin noch die frau sondern der der Betrügt. Will heißen betrügt ein verheirateter Mann mit einer Verheirateten Frau sind beide schuld. Wenn sich eine nicht verheiratete nen verheirateten schnappt ist das zwar moralisch nicht unbedingt sonderlich gelungen aber im gegensatz zu dem Mann muss sie sich nur vor sich selbst rechtfertigen. Sie hat schließlich dem Mann keine Pistole alle "jetzt betrüg deine Frau" auf die brust gesetzt. Die verantwortung darf der mann gerne ganz alleine tragen.

1
@dieLuka

Auf jeden Fall kann jeder froh sein, wenn der Partner sein wahres Wesen vor der Hochzeit zeigt. Denn dann weiß man zumindest was einen erwartet. Viele schaffen es sich bis dahin erfolgreich zu verstellen und so zu tun, als hätten sie auch hohe Ansprüche an sich selbst.

Und jemand, der sich gehen lässt muss sich nicht wundern, wenn der Partner sich weiterhin zu schlank / sportlich hingezogen fühlt. Dennoch erwarten diese Menschen häufig, dass das Aussehen (ihr eigenes) keine Rolle spielen darf. Daher sage ich: Selbst schuld, wenn der weiterhin auf sich achtende Partner sich umorientiert. Warum soll dieser den Rest seines Lebens enthaltsam sein? Nur das mit Ring am Finger eben eine Trennung nicht mehr ganz so einfach (und kostengünstig) über die Bühne geht.

0
@Gerneso

Jeder hat seine Macken. Der eine nimmt zu oder ab und der andere vergisst z.B. den Klodeckel wieder herunter zu klappen oder die Zahnpastertube zu zu machen.

Entweder man akzeptiert die schwächen des anderen oder nicht. Es ist ganz natürlich sch anfangs als idealer Partner darstellen zu wollen aber das halten beide nicht ewig durch.

0
@dieLuka

Man MUSS aber nicht durch alles durch und alles hinnehmen. Jeder hat eine andere Schmerzgrenze und zu einer gesunden Partnerschaft gehört eben auch Sexualität. Und Sexualität hat auch etwas mit körperlicher Anziehungskraft zu tun. Man sollte sich dazu nicht überwinden müssen. Wenn es nicht passt und jemand unzufrieden ist, ist er automatisch empfänglicher für Reize von aussen. Im Idealfall hat man also wenn einem schlank und sportlich wichtig ist einen Partner, dem das selbst auch wichtig ist. Ein Partner, der das "nur" für den anderen tut, wird irgendwann nachlassen. Also passt es eben nicht. Ich finde es absolut legitim, wenn ein junger Mensch sich dann trennt statt zu diskutieren, bitten und betteln.

0

Ich finde es schon ziemlich krass gleich von Übergewicht zu reden wenn jemand 10 Kilo zunimmt.  Liebst Du nun Deine Freundin oder nur ihren schlanken Körper? Wenn man jemand wirklich liebt, dann sind solch Oberflächlichkeiten nämlich überhaupt nicht wichtig. Anders sieht das natürlich aus wenn jemand sein Gewicht drastisch verändert... 

Ansonsten ist das eine "normale" Sache. Beim Zusammenziehen kann man sich nicht mehr so einfach verstellen, wie wenn man getrennt lebt. Und plötzlich bemerkt man am Partner Eigenschaften die vorher nicht aufgefallen sind.

Wenn Du sie so abstoßend findest mit den 10 Kilo mehr, dann solltest Du ihr das auch genau so sagen und dann konsequent danach handeln und die Beziehung beenden.

ich würde noch einmal mit ihr sprechen und ihr beibringen, dass dir das Thema ernst ist, aber sehr vorsichtig beim Thema Gewicht sein :) 

Geht es nur um ihr Gewicht oder auch andere Lebensbereiche? Viellt. ist sie aus irgendwelchen Gründen unglücklich und will es nicht ansprechen (Frauen sind seltsam)

Wahrscheinlich ist der Alltag eingekehrt. Schenkst du ihr die selbe Aufmerksamkeit wie am Anfang?

Überrasche sie doch ab und am mit Blumen, einem kleinen Geschenk etc. 

Kocht abends zusammen was leckeres und gesundes.

Leider kommt das Phänomen bei einigen Leuten vor, dass sie sich nur so lange bemühen solange sie auf Partnersuche sind. Wenn sie einen Partner haben fällt der Druck von ihnen ab und dann lassen sie es gut sein mit den ganzen Akitivitäten die sie eigentlich nicht wirklich aus Spaß gemacht haben, sondern eher um anderen zu gefallen.

Also ich schlage Dir dringend vor... rede offen mit ihr darüber, versuche dabei aber Vorwürfe zu unterlassen :)

Frauen offensichtlich ins Gesicht zu sagen, das diese zugenommen haben ist immer schlecht. Du hättest das Thema auch über Umwege ansprechen können, indem du einfach auf das RAD Thema mehr angegangen wärst. Durch Sport nimmt man automatisch ab, naja, die meisten. Sie fühlt sich wahrscheinlich gekränkt und hat Dir deshalb auch gesagt, das sie DICH auch mit mehr Kilos lieben würde. Denke beim nächsten mal vorher nach, bevor du etwas sagst. Stell Dir einfach vor, du wärst Sie. Was würde dich dann kränken ?

nichts. denn ich würde ja wissen dass ich zugenommen habe. Blöd ist Mann auch nicht. Frauen haben auch gerne einen sportlichen Typ an der Seite, auch wenn sie sagen dass es ihnen nichts ausmacht - ist doch alles Diplomatie

0
@Fethy33

Hat sich denn bis jetzt was geändert bei Ihr ? Oder sind die Fronten verhärtet ?

0

Du willst mir sagen, du kennst dieses Bild nicht? ;)

Nein im Ernst, du solltest mit ihr reden. Du könntest ihr zB eine Sportart vorschlagen, die ihr gemeinsam ausüben könntet. Ich finde, in einer Beziehung darf man seine Bedürfnisse ansprechen und man sollte im Allgemeinen auch etwas kritikfähig sein. Sei einfach sehr behutsam mit ihr! Du solltest sie vlt auch fragen, ob sie sich wirklich wohl fühlt, oder ob sie irgendetwas belastet oder ob sie möchte, dass du sie bei etwas unterstützt. Vlt hat sie ja wirklich Stress oder so und lässt sich deshalb unbewusst gehen...

 - (Beziehung, Frauen)

Vielleicht ist sie müde und ist erschöpft,weil sie einen Job hat und du nicht?

Deshalb hast du auch genug Zeit für sportliche Betätigungen...

Vielleicht vernachlässigst du sie irgendwie und aus "Rache" oder "Enttäuschung" hat sie keine Lust mehr, sich für dich aufzuhübschen. Das könnte ein Grund sein. Frag sie mal, ob ihr in eurer Beziehung etwas fehlt.

Sie denkt, dass sie diese Bemühungen nur machen musste, bis sie dich fest hat und es dir bestimmt nichts mehr ausmachen würde, sag ihr mal was Sache ist und frag sie warum sie so etwas macht.

Habe ich. Sie meint, wenn ich sie wirklich lieben würde, würde ich sie auch mit den 10 oder mehr Kilo lieben. Sie würde es schließlich auch tun. 

0

Sie fühlt sich bei dir wohl & weiß egal wie viel sie wiegt das du sie liebe wirst.

......sieht so aus als wäre von liebe hier nicht die rede.......einfach nur sch****e von dir! -.- Keine worte.....

Was möchtest Du wissen?