Warum lässt die Fahrradkette in einem Gang manchmal nach?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt wohl am Verschleiß.

Normalerweise verschleißt die Kette zuerst, dann muss man diese wechseln, weil sonst auch Kettenblätter und Kassette verschleißen.

Kann es sein, dass du oft auf dem 7. Ritzel fährst und dieses deshalb stärker verschlissen ist als die anderen? Das Ritzel alleine kannst du meist nicht austauschen, sondern musst die komplette Kassette erneuern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon geschrieben, liegt das am Verschleiß. Mit der Zeit längt sich die Kette und greift nicht mehr richtig in die Ritzel, wodurch diese sich dann auch abnutzen. Bei Belastung springt dann besonders bei den kleinen Ritzeln die Kette einen Zahn über, weil dort weniger Zähne im Eingriff stehen. 21 Gänge klingt nach Schraubkranz, den man meistens an der Bezeichnung auf dem größten (schwarzen) Ritzel MF-TZ21 oder TZ31 o.ä. erkennen kann. Ich würde diesen durch einen neuen ersetzen, ebenso die Kette (6-, 7-. 8-fach Kette). Als Werkzeug brauchst du einen Schraubkranz-Abzieher und passenden Ringschlüssel bzw. Knarre dazu oder einen Schraubstock.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen mind. 10 Gründe ein. Geh mal in die Werkstatt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?