Warum lädt sich mein Bademantel aus angeblich 100% Polyester immer mit Elektrezität auf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist die elektrostatische Aufladung.

Hast Du schon einmal einen aufgeblasenen Luftballon über die Kleidung gerieben und dann Deine Haare zu Berge stehen lassen? Das gleiche Prinzip wirkt auch bei Deinem Bademantel. Und sobald man dann an Metal ( Heizung ) kommt, entlädt sich die aufgebaute Energie wieder schlagartig.

Du bist in dem Moment nicht 'geerdet', sondern hast Badelatschen an, nicht wahr? Deshalb hast du keinen Bodenkontakt und die Energie steckt so lange in deinem Körper, bis du einen Gegenstand anfasst, der geerdet ist - und das ist dann die Heizung. Es muss gar nicht an dem Bademantel liegen. Es könnte genauso passieren, dass du mit dem Badelatschen über Teppichboden läufst (ohne dass du den Bademantel an hast), die Energie sich in deinem Körper ansammelt und dann bei Kontakt mit dem Heizkörper trotzdem eine gewischt bekommst! Zwischen dir und dem Bademantel selbst wird die Energiemenge ja ausgeglichen, weil du ihn die ganze berührst! Die Ladung kann nur nicht an dan Boden abgegeben werden, wegen der Badelatschen, weil das isolier.t

Ja, ja... und weil ich nichts sage, habe ich innerhalb von 2, 5 Monaten über 400 hilfreichste Antworten...?

Mattal: 40...! :)

0

Gerade weil es Polyester ist lädt sich der Bademantel auf-. Wäre der Bademantel aus Baumwolle oder einer anderen Naturfaser würde das nicht passieren. An einem meiner Arbeitsplätze gabs so einen Nadelfilzteppich aus Kunststoffasern, einmal drüber gelaufen und beim Griff an die nächste Türklinke warst du halb tot.. War ja auch ein großer Elektrikkonzern. Wenn bestimmte Kunststoffe irgenwo drüber reiben, und das passiert ja webnn du den Bademantel anhast und z.B. rumläufst, dann lädt der sich statisch auf und sobald du irgendwas anfasst das als elektrischer Leiter geerdet ist, dann entlädt sich die Ladung. Klar, angenehm ist das nicht. Für Autos gibts so Gummibänder mit einem Draht drin, die schraubt man unter den Wagenboden und vermeidet so die Entladung der statischen Energie, sobald jemand den Türgriff anfasst. also so ne Art Blitzableiter. so ähnlich kannst du das auch mit deinem Mantel machen, die Ladung ableiten bevor du ihn ausziehst. Sprich das Ding einfach kurz z.B. an eine Wasserarmatur halten.

Wenn ich ihn noch an habe, dann an irgendwas dranhalten oder wenn ich ihn ausgezogen habe aber die Verbindung noch zu meinem Körper besteht iwo dranhalten und dann von mir trennen?

0
@BreakTheLaw09

Das sollte eigentlich egal sein, Hauptsache der Strom fließt nicht über deinen Körper, sondern zum Beispiel über ein Heizungsrohr, eine Wasserleitung oder ähnliches ab.

2

Ich habe auch ein Kleid, bei dem passiert das ständig.^^ Es klebt richtig an meinem Körper... Ebenfalls 100% Polyester. Elektrostatische Aufladung schimpft sich das. Allerdings ist mir das auch schon einige male passiert, als ich nackt war... Also wie das geht, weiß ich auch nicht.

Minderwertiges Material,schätze ich mal.

Bei Plastik ist das nunmal so. Benutz Weichspüler, dann gibt sich das. guggle mal bei elektrostatik

Was möchtest Du wissen?