Warum lächelt ihr Männer, wenn euch ein freundliches Mädel eine Story erzählt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mal raten, da du deine Storys so authentisch und fesselnt erzählst oder weil du attraktiv bist und man bei deinem Anblick lächeln muss.

Aber wahrscheinlich kommt da beides zusammen ;)

Generell ist es aber auch einfach eine höfliche Geste seinem Gegenüber mit einem Lächeln zu begegnen.. damit bekundet man seine Aufmerksamkeit und dass man gerne zuhört!

LG :)

Soll ich dich die ganze Zeit mit todernster Weltuntergangsmiene anstarren, während du erzählst? Wäre das dann weniger komisch? Lächeln muss nicht immer sofort bedeuten, dass man dich gerade gedanklich auszieht. Es ist einfach höflich und freundlich, seinen Gesprächspartner in einer netten Unterhaltung auch mal anzulächeln. 

männer lächeln seltener aus sozialen gründen als die frauen, aber wenns interessant wird, wenn wir angeregt werden, wenn sich das zuhören lohnt, dann geht uns das herz auf......und wir lächeln :)

erzähl mal eine lächelgeschichte

Ahhh... okay macht Sinn! Ja ich denke, dass ich interessante Stories parat habe... inhaltlich... also ich finde das meistens super interessant aber irgendwann hören die Herrschaften nicht mehr zu (aber lächeln a la, mei süß , oder was weiss ich), das fällt mir ziemlich auf und dabei sind die interessanten Geschichten meist noch nicht zu ende.. vllt. Braucht man da einfach jmd. der die stories dann wirklich ebenso spannend findet.

0
@SansaStark

das mit dem nichtmehrzuhören ist eine kleine zusatzinformation - dann wäre das lächeln die höfliche form des genervten augenrollens - muß aber nicht sein - vielleicht wirkt es nur so - wechsel auf keinen fall deine art zu erzählen, wechsel das publikum

1

Einer Freundin von mir würde ich auf diese Frage antworten: "Weil dein Busen beim Reden so nett hoppelt." 

Aber das kann man im Internet ja schlecht bringen. :-D 

Entschuldige, aber was ist "down-gecuted"?

Nunja, man versucht ja (oder besser ich), ein bisschen burschikoser oder vllt. Anders, stärker zu werden/wirken.aber dieses, was du gespiegelt bekommst, dieses "mei ist die süss", oder sonst was, dann bleibst du immer in dieser rolle. Bei den meisten jungs falle ich sofort in dieses schema und dabei fänd ich etwas mehr von der art, die all die starken frauen haben, oprah winfrey, michele obama oder auch ein paar von meinen freundinnen.die treten manchmal einfach nur in den raum und alle haben voll den respekt.:/

0

Und trotzdem sind die ja alle ziemlich freundlich!

0
@SansaStark

Frag mal eine gute Freundin, ob sie dich im Gespräch beobachten kann. :) Viele Frauen neigen dazu, sich selber niedlich wirken zu lassen durch groß aufgerissene Augen, zur Seite geneigten Kopf und viel Lächeln und Nicken, während der andere spricht. Vielleicht machst du das und die Männer finden das nett und "spiegeln" dich halt. Menschen ahmen oft unbewusst Körperhaltung und Signale nach, wenn Sympathie da ist, das nennt man dann "spiegeln".

Falls du wie ich ein Babyface hast und immer lieb wirkst, kannst du das natürlich auch positiv sehen - wenn dich deswegen jemand unterschätzt, kannst du ihn gut überraschen. :D

0
@Parfumista

Da hast du ganz recht: NICKEN und lächeln, das bin ich... vllt. achte ich mal besser darauf ;) und babyface, naja so ein bisschen halt, also eher ein Gesicht zum Lächeln als zum Weinen, würde ich jetzt mal so sagen ^^ .......ähm ich meine !!!!!! ;)

0

Ihre schüchterne, süße Art oder eine einzigartige Eigenschaften...

Was möchtest Du wissen?